Die Kitzkammer auf dem Hohen Meißner

Weg zur KitzkammerCMarco Lenarduzzi Die Kitzkammer auf dem Hohen Meißner

Weg zur Kitzkammer(C)Marco Lenarduzzi

Die Kitzkammer, eine aus fünf- bis sechseckigem Säulenbasalt bestehende Felswand mit großem Hohlraum, liegt direkt am Premiumwanderweg P1 Hoher Meißner am Westhang des Hohen Meißners. Der nächste Parkplatz ist der Viehhausparkplatz an der Landstraße. Von der Kitzkammer wird erzählt, dass dem Wanderer dort gelegentlich eine hohe weiße Frau mit einem mächtigen Schlüsselbund erschien, stumm neben ihm her wanderte und dann in der Kitzkammer verschwand. Einem Schäferjungen aus Hausen wollte sie einen goldenen Schlüssel schenken, doch den packte die Angst und er jagte nach Hause. Mit dem Schlüssel hätte er wohl  ihr unterirdisches Reich aufschließen können. Im “Hessischen Volksmährchen vom Meisnerberge” (1819) von Schmieder verwandelte Frau Holle zänkische Mädchen in Katzen und sperrte sie in der Kitzkammer ein. Fortan mussten die Katzen guten Wanderern den Weg weisen, bösen Menschen aber … Zur Kitzkammer wird eine zwei- oder dreistündige geführte Wanderung angeboten.

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege

Telefon

  • 05651 992330

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>