Heilkräuter der Klostergärten und ihre Anwendungen im Alltag

Veranstaltungsdatum: 08.06.2018

Kloster Germerode c Gemeinde Meißner Heilkräuter der Klostergärten und ihre Anwendungen im Alltag

Kloster Germerode (c) Gemeinde Meißner

Bereits im Mittelalter blühte die heimische Gartenkultur durch südliche Kultur-, Zier-, Gewürz- und Heilpflanzen auf.  Die Mönche und Nonnen der Klöster pflegten und verbreiteten diese Pflanzen und nutzten sie zur Behandlung der Kranken. Erkunden Sie mit der Heilpraktikerin Elke Kusum Hanstein den Klostergarten Germerode und lassen Sie sich in das Wissen über die alten Heilpflanzen, ihre Geschichte und ihre Verwendung in der Hausapotheke einweihen.

8. Juni

Start/Ziel: Klosterfreiheit 34, im Klosterhof, 37290 Meißner-Germerode

Dauer/Länge: 16-19 Uhr

Preis: 4,50 €/Pers.

Teilnahme nur mit Anmeldung unter Tel. 05651 992330 oder info@naturparkfrauholle.land

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege

Telefon

  • 05651 992330

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>