Heilkräuter der Klostergärten

Veranstaltungsdatum: 17.07.2022 10:00 - 13:00

Diptam c Aisha Hanstein 620x465 Heilkräuter der Klostergärten

Diptam (c) Aisha Hanstein

Im Mittelalter blühte die heimische Gartenkultur durch die Einführung südlicher Kultur-, Zier-, Gewürz- und Heilpflanzen auf. Hierher gebracht, gepflegt und verbreitet wurden sie von den Mönchen und Nonnen der Klöster. So wurden viele Heilpflanzen in den Klöstern für die Behandlung von Kranken angewendet und diesen oft für die Weiterbehandlung mit nach Hause gegeben. So wanderten sie in die heimischen Bauerngärten oder auch in die Natur. Ausgehend vom Klostergarten in Germerode werden Sie mit Elke Kusum Hanstein einige dieser Heilpflanzen und ihre Geschichte erkunden, ihnen in die Natur folgen und etwas über ihre Heilkräfte erfahren.

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail info@naturparkfrauholle.land oder telefonisch 05657 64499-0 an.

Preis: 8 €

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Klosterfreiheit 34 A
37290 Meißner

Telefon

  • 05657 64499-0

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>