Sommersonnenwende am Hohen Meißner

Silvia Schaaf Dormeier als Frau Holle e1443089496597 Sommersonnenwende am Hohen Meißner

Silvia Schaaf-Dormeier als Frau Holle (C) Schaaf-Dormeier

Am 21. Juni steht die Sonne am höchsten, es ist der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Der Hohe Meißner, als Berg der Frau Holle, ist der ideale Ort, um Zeit mit Geschichten um Frau Holle und ihrem „magischen Jahr“ zu verbringen. Hören Sie von alten Bräuchen und Riten. Silvia Schaaf-Dormeier hat schon am 17. Juni (!) Geheimnisvolles und kleine Überraschungen parat.

Start/Ziel: Frau-Holle-Teich, an der Landesstraße 3242 auf dem Hohen Meißner

17. Juni, von 19 bis 21 Uhr, max. 3 km

Preis: 4,- Euro/Pers.

Anmeldung unter info@naturparkfrauholle.land oder Tel. 05651 992330

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege

Telefon

  • 05651 992330

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>