Auf den Schwingen des Habichts – Die Natur durch das Objektiv des Fotoapparates gesehen

C NaturparkHabichtswald AHartmann 2014  Kollage Fotowanderung Auf den Schwingen des Habichts   Die Natur durch das Objektiv des Fotoapparates gesehen

Eine Wanderung auf dem Habichtswaldsteig, die bewusst auf die Schönheit der Landschaft und die Einzelheiten in der Natur eingeht und diese von den Teilnehmern fotografisch – mit eigener Kamera – festhalten lässt. Der Weg führt von der Marienkirche in Netze über die alte keltische Stätte Sengelsberg. Mit einem tollen Ausblick auf das Edertal bis hin zum Schloss Waldeck geht es weiter nach Bohne. Vorbei geht es an alten Grenzsteinen und Fuhrwerkswegen. Ziel ist die wunderschöne Fachwerkstadt Naumburg. Nebenher gibt es Tipps und Tricks vom Naturparkführer und Fotografen Arnd Petri (zertifizierter Natur- und Landschaftsführer).

Streckenlänge ca. 16 km

Termin: Samstag, 14. März 2015, 10:00- 14:30 Uhr

Treffpunkt: Waldeck-Netze, Marienthalkirche (Für’s Navi: Klosterweg; Parkplatz hinter dem Friedhof)

Kosten: 7 € Person, 5 € Kinder und ermäßigt (zzgl. Rückfahrt von Naumburg nach Netze)

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und natürlich Ihre Kamera!

Anmeldung erforderlich:
Naturparkzentrum Habichtswald
Tel. 05606 533266

Naturpark Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Im Norden des Hessischen Berglandes, im Märchenland der Brüder Grimm, möchten wir Sie begeistern für die Vielfalt unserer Landschaft, für die kleinen Fachwerkdörfer und –städte, für unsere Kulturgeschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten beeindrucken, im Naturpark aktiv zu sein!
Mit einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen und Führungen möchten wir Ihnen unseren Naturpark näher bringen.

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>