Beleuchtete Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe

Naturpark Habichtswald KSMarketing Rother Beleuchtete Wasserkuenste Beleuchtete Wasserspiele im Bergpark WilhelmshöheDie einzigartigen Wasserspiele im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe faszinieren mit ihren alljährlich im Mai beginnenden Vorführungen seit über 300 Jahren tausende Gäste. Die eindrucksvolle barocke Anlage entstand ab Ende des 17. Jahrhunderts und dokumentiert eine für die damalige Zeit außergewöhnliche Architektur- und Ingenieurleistung. Eingebettet zwischen Schloss und Herkules, wurde sie gut 100 Jahre später Teil eines Gesamtkonzepts nach dem Vorbild englischer Landschaftsgärten.

DIE BELEUCHTETEN WASSERSPIELE – SOMMERLICHE TRADITION IM BERGPARK WILHELMSHÖHE

Jeden Sommer finden traditionell im Bergpark die Beleuchteten Wasserspiele statt. In dieser romantischen Nacht fließt das Wasser über die illuminierten Stationen Kaskaden, Teufelsbrücke, Aquädukt und Jussowtempel (der Steinhöfer Wasserfall ist nicht Teil der Inszenierung), bevor es schließlich mit der über 50 Meter hohen Großen Fontäne zu einem fulminanten Abschluss kommt.

Der nächste Termin: Samstag, 5. August 2017, ab 21:15 Uhr (Beginn am Herkules)

Naturpark Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Im Norden des Hessischen Berglandes, im Märchenland der Brüder Grimm, möchten wir Sie begeistern für die Vielfalt unserer Landschaft, für die kleinen Fachwerkdörfer und –städte, für unsere Kulturgeschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten beeindrucken, im Naturpark aktiv zu sein!
Mit einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen und Führungen möchten wir Ihnen unseren Naturpark näher bringen.

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>