Ein gutes Jahr für den Naturpark Habichtswald

Naturpark Habichtswald Pixelio SHofschlaeger Daumen hoch Ein gutes Jahr für den Naturpark Habichtswald

Das Jahr 2016 war ein erfolgreiches Jahr für das Naturparkzentrum Habichtswald. Wechselnde Ausstellungen und interessante Begleitveranstaltungen führen zu erneutem Besucherrekord.

Bereits seit einigen Jahren verzeichnet das Naturparkzentrum Habichtswald steigende Besucherzahlen. Wechselnde Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen laden immer mehr Menschen auf den Dörnberg ein, das Naturparkzentrum zu besuchen. Das war auch in 2016 spürbar. So konnten erstmals über 11.000 Besucher im Naturparkzentrum gezählt werden.

Das Jahr startete mit einer Ausstellung zu Wolf, Luchs und Wildkatze. Dabei wurde die Rückkehr der „wilden“ Tiere in die hessischen Wälder beleuchtet. Highlight war die Sonderausstellung „Faszination Waldameisen“, bei der ein lebenden Ameisenvolk die Besucher in ihren Bann zog. Gut ein halbes Jahr war das Formicarium mit seinen kleinen Bewohnern im Naturparkzentrum zu sehen. Zahlreiche Informationen boten überraschende Fakten über Waldameisen.

Außerdem gab es eine Ausstellung über Schmetterlinge zusammen mit dem BUND, eine Ausstellung zum Stieglitz – Vogel des Jahres 2016 – mit dem NABU und eine Ausstellung zu den Wilden Wochen über Wild und Wildkräuter. Zum Jahresende wurde es dann märchenhaft und im aufgebauten Märchenwald konnten die Besucher auf Entdeckungsreise gehen. Diese Ausstellung wurde im Advent von Märchenstunden begleitet. Wer noch keine Gelegenheit hatte, kann den Märchenwald noch bis Ende Februar anschauen.

Die angebotenen Veranstaltungen rund um das Naturparkzentrum waren ebenfalls ein Besuchermagnet. So kamen zum Wolfsvortrag im Frühjahr fast 100 Menschen und auch der Wildkatzenvortrag war gut besucht. Im Sommer fand das traditionelle Naturparkfest statt. Trotz Regen kamen zahlreiche kleine und große Besucher, um den Theatervorstellungen von Stefan Becker zu folgen.

Gleich mehrere Tausend Besucher lockte das erste Keltenfest auf den Dörnberg. Trotz zahlreicher Parallelveranstaltungen am ersten Septemberwochenende war das Fest ein voller Erfolg. In entspannter Atmosphäre ließen die Besucher die keltischen Gruppen in einer authentischen Kulisse am Fuße der Helfensteine auf sich wirken und nutzten die zahlreichen Mitmachmöglichkeiten, um das Leben der Kelten besser kennenzulernen.

Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Teilnehmer an Naturparkführungen. So ist die Zahl der Kinder bei Führungen auf einem konstant hohen Niveau geblieben, deutlich angestiegen ist die Zahl bei den Erwachsenen. Insgesamt konnten über 2500 Teilnehmer verzeichnet werden.

Also ein rundum erfolgreichen Jahr 2016!

Und was erwartet uns 2017? Die Vorbereitungen für das Naturparkführer-Programm Frühjahr/Sommer sind im vollen Gange, das Naturparkfest wird gemeinsam mit dem Naturpark-Wandertag am 28. Mai gefeiert und das nächste Keltenfest steht für den 9. & 10. September auf dem Plan. Es wird also auch in Zukunft keineswegs ruhig im und ums Naturparkzentrum Habichtswald!

Naturpark Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Im Norden des Hessischen Berglandes, im Märchenland der Brüder Grimm, möchten wir Sie begeistern für die Vielfalt unserer Landschaft, für die kleinen Fachwerkdörfer und –städte, für unsere Kulturgeschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten beeindrucken, im Naturpark aktiv zu sein!
Mit einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen und Führungen möchten wir Ihnen unseren Naturpark näher bringen.

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>