Fotowettbewerb: Streuobstwiesen in Kassel

Naturpark Habichtswald VDN Luxfox Streuobstwiese Fotowettbewerb: Streuobstwiesen in Kassel

Gehen Sie mit offenen Augen und gezückter Kamera durch die Wiesen und erleben Sie die unglaubliche Zahl schöner Motive. Senden Sie uns Ihre besten Bilddaten jeden Monats an streuobst@kassel.de und nehmen Sie damit am Fotowettbewerb teil.

Natur entdecken – doppelt gewinnen: Versteckte Kleinode in Kassel mit der Kamera aufspüren

Hätten Sie gedacht, dass es im Stadtgebiet von Kassel mehr als ein Dutzend historischer und neu angelegter Streuobstwiesen gibt? Durch die besondere und schonende Nutzungsart haben sich Streuobstwiesen zu Biotopen mit einer großen Artenvielfalt entwickelt. Die unterschiedlichen Sträucher, Wiesenpflanzen und Bäume aller Altersstufen bis hin zu Totholz sind ein idealer Lebensraum für Spechte, Falken, Bussarde, kleine Singvögel und Fledermäuse. Am Boden trifft man Siebenschläfer, Feld- und Spitzmaus, Igel, Erdkröten und Eidechsen. Schmetterlinge, Hummeln, Bienen, Wespen und viele Käferarten sind ebenfalls wichtige Bewohner dieser Kleinbiotope.

Ihre frühere Funktion haben diese Flächen heute weitgehend eingebüßt. Als wertvolle Kultur- und Naturlandschaften haben sie dennoch – besonders durch ihre Lage im Stadtgebiet – einen hohen Stellenwert und eine neue Bedeutung erlangt. Auch die Ernte der der Bevölkerung zugänglichen Obstwiesen ist wieder stark im Kommen.

Streuobstwiesen sind ein idealer Lebensraum für Tier- und Pflanzengemeinschaften, die in dicht besiedelten und intensiv genutzten Landschaften ansonsten keine Entwicklungschancen haben. Bei der Pflege kooperiert das Umwelt- und Gartenamt mit Pächtern und Naturfreunden.

Das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel hat deshalb mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) eine Initiative gestartet, um diese einmaligen Naturareale in das Bewusstsein der Stadtbevölkerung zu rücken.

Eine Streuobstwiese bietet zu jeder Jahreszeit eine unglaubliche Vielfalt an großen und kleinen Naturwundern, die sich ohne großen Aufwand bei einem Spaziergang entdecken lassen. Um einen kleinen Einblick in die Schönheit und Vielfalt dieser Natur zu bieten, laden wir Sie ein, jeden Monat eine der hier aufgeführten Streuobstwiesen mit der Kamera aufzusuchen.

Senden Sie uns Ihre schönsten Fotos

Gehen Sie mit offenen Augen und gezückter Kamera durch die Wiese und erleben Sie die unglaubliche Zahl an schönen Motiven. Senden Sie uns ihre besten Bilddateien von jedem Monat und nehmen Sie am Fotowettbewerb teil.

Sie gewinnen gleich mehrfach: Jeder Besuch ist ein Erlebnis, jedes eingesendete Foto hat die Chance, im Sommer 2015 an einer großen Ausstellung teilzunehmen und vielleicht sogar als Kalenderblatt für den Streuobstwiesen-Kalender 2016 zu erscheinen.

Die Einsenderinnen und Einsender der von einer fachkundigen Jury ausgewählten zwölf besten Bilder bekommen außerdem zwei Kästen feinsten Apfelmost.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen unter: www.streuobst-kassel.de

Ansprechpartner:
BUND Kreisverband Kassel
Wilhelmsstrasse 2
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 18158
E-Mail: bund.kassel@bund.net

Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel
Volker Lange
Bosestraße 15
34112 Kassel
Tel.: 0561 / 787-7135
E-Mail: umweltschutz@kassel.de

 

Ein Beitrag von Naturpark Habichtswald

Naturpark Habichtswald

Oberzwehrener Straße 103
34132 Kassel

Telefon

  • (+49) 0561 10031111

Faxnummer

  • (+49) 0561 10031106

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>