LandTouren

Naturpark Habichtswald 2019 Orendt regionale Produkte LandTouren

Raus geht’s!

Mit unseren Landtouren laden wir Sie ein, die regionalen Köstlichkeiten des Naturpark Habichtswald zu entdecken.
Geführte Wanderungen und Radtouren durch die eindrucksvolle Landschaft des Naturparks machen es möglich: ausgesuchte Direktvermarkter, Hofläden und andere Anbieter öffnen ihre Pforten und bieten ihre Produkte zur Verköstigung an. Ob Wildkräuter, Wildspezialitäten oder Hessens Pralinen – genießen Sie die regionale Spezialitäten.

 

Für den Juli haben wir folgende Touren im Angebot:

 

Wilde Kräuter und edle Schokolade – Zierenberg geschmackvoll

Wildkräuter und Schokolade sind für viele eine ungewöhnliche Kombination. Dass es hier ganz neue Aromen und Geschmackserlebnisse zu entdecken gibt, zeigen Ihnen an diesem Tag Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin Tanja Tempel und Konditormeister Christopher Bayer von der “Hessenpraline”. Beide sind mit ihren Unternehmen in Zierenberg ansässig und gehen ihren Berufen mit Passion nach.
Sie beginnen die Landtour mit einer Kräuterwanderung, bei der Sie verschiedenste aromatische Wildkäruter an ihren natürlichen Standorten kennenlernen und probieren können. Im Anschluss an die Wanderung können Sie sich auf die erlesenen Produkte der “Hessenpraline” freuen. Im Schokobrunnen können Sie Wildkräuter schokolieren, die berühmte Dörnberg-Praline mit Wacholderbeeren vom Dörnberg probieren und kalte, mit Wildkräutern aromatisierte Trinkschokolade genießen.

Datum: Sonntag, 21. Juli 2019, 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Treffpunkt: Naturparkzentrum Habichtswald, Auf dem Dörnberg 13, 34289 Zierenberg

Naturparkführerin: Tanja Tempel

Kosten: 25€ pro Person, inkl. Kostproben

Anmeldung erforderlich bis Do., 18. Juli:

Naturparkzentrum Habichtswald

Tel: 05606 533266

Mail: anmeldung@naturpark-habichtswald.de

 

Aus dem Teich zum Frischfisch

Forellen, Karpfen und Zander wachsen in einer Teichanlage des Angelvereins Naumburg auf. Hier können sie zu außerordentlicher Größe heranwachsen. Was fressen die Fische eigentlich? Wie unterscheidet sich die Fischlebensgemeinschaft in der Naumburger Elbe von der im Fischteich? Darüber informiert Martin Draude und auch, woher Angelveriene ihre Eier und Jungfische zum Besetzen der Gewässer bekommen. Nach einem spannenden Spaziergang entlang der Elbe zum Vereinshaus wird die berühmte Forelle im Bierteil probiert. Bei Fangerfolg gibt es auch frische Forelle.

Datum: Sonntag, 28. Juli 2019, 11:00 – ca. 14:00 Uhr

Treffpunkt: Haus des Gstes; Hattenhäuser weg 10-12, 34311 Naumburg

Naturparkführerin: Claudia Thöne

Kosten: Kinder 4€, Erwachsene 10€, inkl. Verköstigung

Anmeldung erforderlich bis Do., 25. Juli:

Naturparkzentrum Habichtswald

Tel: 05606 533266

Mail: anmeldung@naturpark-habichtswald.de

Naturparkzentrum Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266
  • 05606 533327

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>