Süßer Flammkuchen

Naturpark Habichtswald Apfelflammkuchen Pixabay Süßer FlammkuchenZutaten (4 Stück)

Für den Teig
15 g Hefe
125 ml lauwarmes Wasser
250 g Mehl
1 Prise Salz
250 g Crème fraîche

 

 

Für den Belag
2 Äpfel
2 Birnen
1 Zitrone ausgepresst
75 g zerlassene Butter
4 EL brauner Zucker
4 EL gehackte Haselnüsse
Puderzucker zum Bestreuen
Zimt nach Bedarf

Zubereitung

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und glatt rühren. Mehl und Salz hinzufügen, alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Teig in 4 Portionen teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte in möglichst dünne längliche Fladen ausrollen. Teigfladen auf ein Blech mit Backpapier legen und gleichmäßig mit Crème
fraîche bestreichen. Äpfel und Birnen halbieren, Kerngehäuse entfernen, nicht schneiden. Hälften in Stifte hobeln oder fein schneiden, mit Zitronensaft und zerlassener Butter mischen. Auf dem Teigfladen verteilen, mit braunem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Stufe im Ofen bei ca. 225 °C 10-12 Minuten backen. Flammkuchen mit Haselnüssen und Puderzucker (Zimt) bestreuen.

Naturparkzentrum Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266
  • 05606 533327

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>