UNESCO Weltkulturerbe im Naturpark Habichtswald

Herkules 620x372 UNESCO Weltkulturerbe im Naturpark Habichtswald

Bergpark Wilhelmshöhe wurde als “einzigartiges barockes Gesamtkunstwerk aus Kunst, Technik und Architektur” von der UNESCO als Weltkulturerbe gewürdigt.

Der Bergpark befindet sich im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe. Die Kulturstadt Kassel gehört mit Ihren nordwestlichen Gemarkungen zum Naturpark Habichtswald. Dazu zählt auch der Bergpark Wilhelmshöhe als größter Bergpark Europas.

Der Bergpark mit seinen Wasserkünsten ist weltweit einzigartig. Nirgendwo sonst gibt es einen Park, in dem über eine Entfernung von rund zwei Kilometern und über fünf zentrale Stationen hinweg mit unterschiedlichen “Bühnenbildern” ein monumentales Wassertheater inszeniert wird: von den Steintreppen und künstlichen Felsformationen der Großen Kaskade, wo die Wasser vom Tönen klingender Röhren begleitet werden, weiter über den Steinhöfer Wasserfall und den Wasserfall an der Teufelsbrücke hin zum Aquädukt mit den Peneuskaskaden und schließlich bis zum Fontänenteich mit der nur durch Wasserkraft circa 50 Meter hoch steigenden Großen Fontäne als Höhepunkt des rund einstündigen Schauspiels.

Die Kasseler Wasserkünste

Bis heute werden für die Kasseler Wasserkünste insgesamt 750.000 Liter Wasser in verschiedenen Becken, die zwischen Essigberg und „Großem Steinhaufen“ in Mitten des Naturparks Habichtswald liegen, gesammelt und durch unterirdisch verlaufende Röhren ganz ohne technisches Zutun weitergeleitet. Ein Teil der 300 Jahre alten Rohrleitungen ist bis heute in Gebrauch.

Konstruiert wurden die Wasserspiele 1701 von dem italienischen Baumeister Giovanni Francesco Guerniero. 1717 wurden sie mit der alles überragenden Herkulesstatue auf dem Oktogon gekrönt. Aber erst rund 130 Jahre später unter Kurfürst Wilhelm II. wurden die Wasserkünste mit dem Bau des „Neuen Wasserfalls“ vollendet. So entstand ein Gesamtkunstwerk, in dem unterschiedliche Strömungen der Gartenarchitektur, der Kunstgeschichte und der Technikgeschichte bis heute unverfälscht nachvollziehbar sind.

Herkules UNESCO Weltkulturerbe im Naturpark Habichtswald

Ein Beitrag von Naturpark Habichtswald

Naturpark Habichtswald

Oberzwehrener Straße 103
34132 Kassel

Telefon

  • (+49) 0561 10031111

Faxnummer

  • (+49) 0561 10031106

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>