Apfelschorle – aus Juradistl-Streuobst

Juradistl Streuobst Apfelschorle   aus Juradistl Streuobst

Juradistl-Streuobst

Der Naturpark Hirschwald ist Teil eines der größten Naturschutzprojekte Bayerns: “Juradistl – Biologische Vielfalt im Oberpfälzer Jura”. Zu den bereits bekannten und etablierten Marken Juradistl-Lamm und Juradistl-Weiderind kommt nun ein neues hinzu: das Juradistl-Streuobst.

Streuobst – so nennen wir diesen Lebensraum – verkörpert ein Natur- und Kulturgut, das schon über Jahrhunderte ein herausragendes Element unserer Landschaft ist. In Streuobstwiesen können bis zu 1.000 verschiedene Tierarten vorkommen, da hier zwei vollkommen unterschiedliche Lebensräume vorhanden sind: zum einen die Kronenschicht der Obstbäume, zum anderen die aus Gräsern, Kräutern und teilweise niederen Stauden bestehende Krautschicht unterhalb der Bäume.

Es gab früher kaum ein Dorf, das nicht einen Streuobstgürtel besaß, um nach der Obsternte im Herbst einen Vitaminspeicher für den Winter anzulegen. Es ist dieser Arten- und Kulturreichtum, der das Streuobst zu einem bedeutenden Bestandteil in der Arbeit des größten Oberpfälzer Naturschutzprojektes Juradistl werden lässt.

Juradistl versucht in Partnerschaft mit der Privatkelterei Nagler und der Neumarkter Lammsbräu dem Obst aus den regionalen Sammlungen wieder einen höheren Stellenwert zu verschaffen. Das Projekt arbeitet am Aufbau regionaler Sammelstellen in den vier Landkreisen. Die Kelterei Nagler bezahlt einen fairen Preis für das gelieferte Obst und stellt neue Produkte unter der Naturschutzmarke Juradistl her. So gehen Natur und Kultur Hand in Hand.

Infos zum Produkt, zur Herstellung und zu den Verkaufsstellen: www.juradistl.de

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>