Der Stephansturm – Steine erzählen

Stephansturm Ensdorf 620x371 Der Stephansturm   Steine erzählen

Einen Beitrag zum Weltgästeführertag mit dem diesjährigen Motto “Steine” leistet diese Führung auf  den Stephansturm in Ensdorf.  Der Stefansturm in Ensdorf ist der Rest der mittelalterlichen Pfarrkirche St. Stephan, der um 1075 entstanden ist. Damit ist er einer der ältesten noch erhaltenen Kirchtürme Bayerns. Nach der Säkularisierung dem Verfall preisgegeben, hat ihn die Gemeinde Ensdorf vor einigen Jahren mit hohem Aufwand saniert. Bei der Führung erläutert Isabel Lautenschlager die Geschichte, den Bau und die Sanierung. Der Turm wird mit der Gruppe auch bestiegen. Bitte beachten: beim Besteigen des Kirchturms ist eine gewisse Trittsicherheit erforderlich. Sie finden den Stefansturn in der Ortsmitte, wenn Sie unterhalb der Tankstelle durch das Gittertor in den alten Friedhof gehen. Bitte vor dem Kloster parken (von dort ca. 200 m).

Datum: Samstag, den 28.02.2015
Uhrzeit: 14:00
Kosten: keine, Spenden für die weitere Sanierung des Umfelds willkommen (Spendenempfänger Gemeinde Ensdorf)

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>