Die Naturpark-Mittelschule Ensdorf im Naturpark Hirschwald

Foto 1 Waldtag c Isabella Schrimpf 620x465 Die Naturpark Mittelschule Ensdorf im Naturpark HirschwaldFoto 3 Waldtag c Isabella Schrimpf 620x825 Die Naturpark Mittelschule Ensdorf im Naturpark Hirschwald

Ensdorf. Unter dem Motto “Gemeinsam! Für den Wald” luden Forstleute, Waldbesitzer, Vereine und Organisationen gemeinsam mit weiteren lokalen Akteuren bundesweit zu zahlreichen Veranstaltungen in die Wälder ein. Auch der Naturpark Hirschwald beteiligte sich an dieser wichtigen Aktion und lud die Naturpark-Mittelschule Ensdorf ein den Wald und seine Belange in Zeiten des Klimawandels kennenzulernen und zu erfahren.

“Unser Wald leidet – die Schäden durch Trockenheit, Stürme, Brände und Schädlinge sind zum Teil dramatisch. Deshalb haben wir schnell reagiert und erreicht, dass es massive Hilfen gibt”. Bundeswaldministerin Julia Klöckner

Die grüne Lunge, Klima- und Artenschützer, Arbeitgeber und Holzlieferant, Stressabbauer – der Wald erfüllt eine Vielzahl an Aufgaben und ist damit eminent wichtig für uns. Durch Trockenheit, Stürme und Schädlingsbefall haben die Wälder in Deutschland sichtbar gelitten. Dies stellt Forstleute und Waldbesitzer in ganz Deutschland vor einer Jahrhundertaufgabe. So auch im Naturpark Hirschwald.

Um den Schülern der Naturpark-Mittelschule Ensdorf ein Gefühl für diese Belange zu geben und sie als nachfolgende Generation ihrer Verantwortung für unsere Wälder zu sensibilisieren ging Naturpark-Ranger Christian Rudolf anfänglich auf die Geologie des Naturparks ein.

Da der Naturpark hauptsächlich im Karstgebiet liegt sind dort naturgemäß viele Feuersteine zu finden. So veranschaulichte der Naturpark-Ranger die Entstehung der Gesteine und die Nutzung der Wälder in früheren Zeiten.

Ziel an diesem Tag war es selbst Feuersteine zu finden passendes Brennmaterial zu sammeln und am Ende des Tages ein Feuer mit natürlichen Mitteln zu entzünden.

So konnten die Schüler nicht nur Gesteine, das Holz der heimischen Wälder und oft unscheinbare Pflanze wie Disteln kennenlernen. Vor allem durch die Verwendung dieser Naturmaterialien, Feuersteine zum Funkenschlagen, Distelsamen als Feuerstarter und trockenes Reisig lernten die Kinder wie wertvoll die Natur in ihrer heimischen Umgebung ist. Außerdem konnten sie beim Entzünden des Feuers erfahren wie gefährlich Feuer für unsere Wälder sein kann.

Fotos: Isabella Schrimpf Mittelschule Ensdorf

 

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>