E-Mobilität und Volksmusik: Themen im Naturpark Hirschwald im September

Musikanten c Naturpark Hirschwald 620x372 E Mobilität und Volksmusik: Themen im Naturpark Hirschwald im September

Was haben E-Mobilität und Volksmusik mit einem Naturpark zu tun? Sehr viel findet der Naturpark Hirschwald. Wir beschäftigen uns nicht nur mit unserer schönen Landschaft, sondern auch mit unserer regionalen Kultur und mit Umweltthemen. Neben der Erhaltung und Pflege unserer Vorbildlandschaft sehen wir uns auch in der Verpflichtung, die Pflege des ideellen Kulturguts zu unterstützen. Und wir denken auch an die Zukunft und an die Veränderung der individuellen Mobilität. Demografischer Wandel, Ressourcenknappheit, Energiewende und Klimawandel beschäftigen uns als Naturpark natürlich auch. Im September können sich Interessierte bei uns zu beiden Themen informieren – und auch aktiv mitmachen!

Die E-Mobilität ist zunehmend ein Thema auch bei unseren Besuchern. Viele kommen bereits mit dem E-Bike zu uns. In der Stadt Amberg gibt es bereits Stadtführungen mit dem Segway. Das Netz an E-Tankstellen wird weiterhin ausgebaut. Für unsere Region gibt es eine eigene E-Bike-Karte. Das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit in Ensdorf veranstaltet nun am 20.09. in Sulzbach-Rosenberg einen großen Tag der E-Mobiliät, bei dem auch der Naturpark Hirschwald präsent sein wird. Hier haben Interessierte die Chance, sich heute schon ein Bild von der Mobilität von morgen zu machen und sich Erfahrungen der Besitzer anzuhören. Dabei gibt es neben Elektroautos auch E-Bikes, Pedelecs und Segways zu bestaunen. Ihre Geschicklichkeit können die Besucher dabei auch auf die Probe stellen, denn einige Ausstellungsstücke, darunter z. B. E-Autos und E-Bikes können auf einem Parcours getestet werden. Weitere Infos hier: http://www.zen-ensdorf.de/projekte/tag-der-e-mobilitaet.html

Und bei “dousamma” (auf Hochdeutsch “Hier sind wir”) am 14.09. in Ursensollen dreht sich alles um die Oberpfälzer Volksmusik, die bei uns in der Region noch sehr lebendig ist. Die Oberpfälzer Volksmusikfreunde, der Nordbayerische Musikbund und die Gemeinde Ursensollen laden alle ein, denen unser musikalisches Kulturgut mit seiner Vielfalt am Herzen liegt. Sänger und Musikanten können dort den Besuchern ab 10 Uhr bis 20 Uhr an verschiedenen Spielbühnen ihre Auffassung von Volksmusik – traditionell und modern – vorstellen. Neben Auftritten auf den verschiedenen Bühnen und Plätzen im gesamten Ort gibt „dousamma“ auch Gelegenheit, sich auszutauschen und zu informieren. Instrumentenbauer aus der Oberpfalz, Verlage, Tonstudios, Infostände und eine Kunstausstellung werden dafür vor Ort sein. Händler mit heimischen Produkten und Kunsthandwerker beim „dousamma“ ergänzen das Angebot für Besucher aus nah und fern. Auch der Naturpark Hirschwald wird sich mit einem Stand mit Informationen und Mitmachangeboten beteiligen. weitere Infos hier: http://www.dousamma.de/willkommen-in-ursensollen/

 

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>