Globales Zukunftskino: “10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?”

10 Milliarden Kinoplakat Globales Zukunftskino: 10 Milliarden   Wie werden wir alle satt?

Am 21.03.2017 wird im Cineplex Amberg der Dokumentarfilm vom Regisseur von “Taste the Waste” gezeigt, der die industrielle, globale und die ökologische, regionale, traditionelle Landwirtschaft gegenüberstellt. Schon im Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden ansteigen – und damit auch die Hungersnot, die derzeit jeden sechsten Erdenbürger betrifft. Zwei völlig gegensätzliche Modelle der Landwirtschaft sollen Lösungen bieten: die industrielle, die die Umwelt jedoch stark belastet, und die biologische, die noch nicht in den immensen Mengen produzieren kann. Beide wollen mit innovativen Ansätzen durchstarten. Der Film stellt die Modelle gegenüber und hinterfragt ihre Vor- und Nachteile.
Foto (c) 10 Milliarden – wie werden wir alle satt

Treffpunkt:
Cineplex Amberg Regensburger Str. 1 92224 Amberg

Kosten:
6,00€

Veranstalter/Ansprechpartner:
Zukunftsakademie – Lernen global
Ansprechpartner: Dr. Helmut Kollhoff
92224 Amberg
Tel.: (+49) 0172 8127468
eMail: zukunftsakademie@email.de

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>