Insektensterben – was hat es damit auf sich?

Veranstaltungsdatum: 19.07.2019 20:00 - 20:30

Seit einiger Zeit findet das "Insektensterben" größere Beachtung in der Öffentlichkeit. Der Referent gibt eine kurze Einführung über Insekten im Allgemeinen und ihre Bedeutung in der Natur, zum Beispiel für Bestäubung oder als Fisch- und Vogelnahrung. Anschließend wird die Entwicklung der Bestände der heimischen Insekten betrachtet. Es wird gezeigt, wo es tatsächlich ein Insektensterben gibt und wo es heute den Kerbtieren nicht schlechter geht als vor Jahrzehnten – oder sogar besser wie etwa dem Schwammspinner. Beleuchtet wird die Rolle der Land- und Forstwirtschaft, als auch der Wasserwirtschaft. Ebenfalls einen starken Einfluss auf die Insektenwelt haben die vielfältigen Veränderungen in den Hausgärten und Dörfern, den Wohnsiedlungen, in Parks oder an Straßen und Bahndämmen.

Referent:

Bernhard Moos, Diplom-Biologe, Kreisvorsitzender LBV Amberg-Sulzbach

Foto: Günther Moser

Treffpunkt / Anreise:
Kubus
Schulgasse 1
92289 Ursensollen

Anbieter: Gemeinde Ursensollen

Registrierungsbedingung: nicht erforderlich

Zielgruppe: Erwachsene, Best Ager

Links:

https://www.facebook.com/LBV-Amberg-Sulzbach-297760330275972/

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>