Kartoffel-Lebkuchen

c Naturpark Hirschwald Lautenschlager 2013 Lebkuchen Kartoffel Lebkuchen

Der Naturpark Hirschwald liegt in der Oberpfalz. Diese ist seit jeher ein Kartoffelland und wird von oft auch die “Kartoffelpfalz” oder “Erdäpfelpfalz” genannt. Das hat auch einen guten Grund: Selten konnte sich die Landbevölkerung Fleisch leisten, und deshalb kamen die Erdäpfel oft mehrmals am Tag auf den Tisch. So viele Tage im Jahr, so viele Kartoffelrezepte soll es auch geben. Sogar in die Weihnachtsplätzchen haben sich die Kartoffeln hineingeschlichen – aber auf sehr schmackhafte Weise. Hier ein Rezept für Kartoffel-Lebkuchen:

  • 3 Eier
  • 350 g Zucker (oder je nach Vorliebe auch etwas weniger)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelken
  • je 50 g Orangeat und Zitronat (fein gehackt)
  • 450 g gekochte, durchgepresste mehlige Kartoffeln (vorher gekocht und abgekühlt)
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schokoladenguss
  • halbierte Mandeln
Aus Eiern und Zucker eine Schaummasse rühren, Gewürze zugeben. Kartoffeln, Haselnüsse, gesiebtes Mehl und Backpulver unterheben. Lebkuchenmasse auf große (60 mm) Oblaten streichen, bei 180°C etwa 20 bis 30 Minuten backen. Erkaltet mit Schokoladenguss bestreichen und mit halbierten Mandeln verzieren.
Tipp: Orangeat und Zitronat lassen sich leichter hacken, wenn man sie vorher in etwas Mehl wälzt.

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>