Kaufland sponsort Klassenfahrt in den Naturpark Hirschwald

P1000220 620x465 Kaufland sponsort Klassenfahrt in den Naturpark Hirschwald

Vom 07. bis 09. Mai 2018 kam eine vierte Klasse der Dreifaltigkeitsschule aus Amberg auf Klassenfahrt in den Naturpark Hirschwald. Möglich wurde diese Fahrt durch eine Kooperation des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) mit dem Unternehmen Kaufland, das die Naturentdecker-Tour der Schulklasse finanziert.

Kaufland feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum und hat zu diesem Anlass dieses Projekt initiiert. Ziel ist es, Kindern Naturerlebnisse zu vermitteln und sie für eine gesunde Ernährung und Lebensweise sowie für die Wertschätzung von regionalen Lebensmitteln zu sensibilisieren. Während einer Aktionswoche im Februar spendete das Unternehmen für jedes verkaufte regionale Produkt zehn Cent. Der Spendenerlös von 250.000 Euro ermöglicht mindestens 50 Schulklassen zwischen März und Oktober eine zweitägige Klassenfahrt in einen der über 100 Naturparke in Deutschland. Einer der hierfür vom VDN ausgewählten Naturparke ist der Naturpark Hirschwald.

Der Naturpark Hirschwald führte die Klassenfahrt in Kooperation mit der Umweltstation Kloster Ensdorf durch. Am Anreisetag stand ein Waldpädagogik-Tag auf dem Programm. Ausgestattet mit den Naturpark-Entdeckerwesten erlebten die Kinder unter pädagogischer Leitung den Wald mit allen Facetten. Am Abend ging es nach Hohenburg in Fledermaushaus, wo die Kinder allerhand Spannendes über die seltenen Großen Hufeisennasen erfuhren und auch den abendlichen Ausflug der Tiere auf die Jagd erlebten. Der zweite Tag stand unter dem Motto „Ernährung – Gesundes aus der Natur“. Am Vormittag lernten die Kinder verschiedene saisonale Wildkräuter kennen und sammelten sie. Das Gesammelte wurde gemeinsam verarbeitet zu verschiedenen Speisen fürs Mittagessen (Kräuterpizza, Kräutersemmeln). Nachmittags besuchten die Kinder die fleißigen Klosterbienen und erfuhren, wie der süße Honig entsteht. Abends wurde im Klosterhof ein Lagerfeuer geschürt und die Kinder konnten bei Stockbrot gemeinsam die Erlebnisse nachklingen lassen. Am dritten Tag erfolgte nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer vormittags die Heimfahrt.

Die Klassenfahrt wird in Kürze im Unterricht nachbereitet. Die Betreuer vom Naturpark Hirschwald und der Umweltstation Kloster Ensdorf kommen in die Klasse und basteln mit den Kindern mit dem beim Ausflug gesammelten Naturmaterial und gestalten zur Erinnerung ein Poster mit allen Erlebnissen.

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>