Wir erwandern den Naturpark Hirschwald – Schmidmühlen

Lauterach Schmidmühlen 620x371 Wir erwandern den Naturpark Hirschwald   Schmidmühlen

In der Reihe “Wir erwandern den Naturpark Hirschwald” ist dieses Mal der Markt Schmidmühlen dran. Schmidmühlen liegt an der südlichen Grenze des Naturparks Hirschwald am Zusammenfluss von Vils und Lauterach. Im Mittelalter sorgten die Eisenhämmer und die Vilsschifffahrt für einen gewissen Wohlstand. Später kam noch der Hopfenanbau dazu. Schmidmühlen war bis zum Auftreten des Kupferbrands, der dem Hopfenanbau in der zweiten Hälfte des 19. Jhs. den Niedergang bescherte, ein überregional bekanntes Hopfenanbaugebiet. Davon zeugen die großen Dachspeicher der Ackerbürgerhäuser und die Reste der alten Ummauerungen der Hopfengärten. Wir “erwandern” uns heute zusammen mit dem Heimatpfleger Herrn Josef Popp, einen Teil dieser Geschichte entlang der Lauterach, wo früher die Hopfengärten lagen. Danach wenn gewünscht Einkehr in der örtlichen Gastronomie.

Hopfen 620x371 Wir erwandern den Naturpark Hirschwald   Schmidmühlen

Die Wanderung findet statt am Sonntag, den 19.04. ab 14 Uhr. Treffpunkt ist am Rathaus in Schmidmühlen (Oberes Schloss), hier kann auch geparkt werden. Die Wanderung ist für Kinder und Mitglieder des Naturpark Hirschwald e- V. frei, alle anderen zahlen 2,00€. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Bitte auf entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk achten.

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>