Ausstellung der 3. Preisträgerin des Erna-Suhrborg-Preises

In Zusammenarbeit der Stadt Wesel mit Hans Dieter Suhrborg und seiner Frau Gabriele Suhrborg werden zur Erinnerung an die 1995 verstorbene Weseler Künstlerin Erna Suhrborg in diesem Jahr erstmals im Rahmen des gleichnamigen Preises Künstlerinnen im Kreis Wesel ausgezeichnet, die nicht an einer Hochschule studiert haben.

Eine der drei Preisträgerinnen des Erna-Suhrborg-Preises wird im Museum und Heimathaus Eiskeller eine Auswahl ihrer Werke zeigen.

Veranstaltungsort:

Am Schloß 1A, 46487 Wesel

Sonntag, 26.03.2017 bis Sonntag, 30.04.2017

Öffnungszeiten: sonntags von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

und für Gruppen nach Vereinbarung

Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder, Jugendliche 1 €

Für Vereinsmitglieder und Mitglieder der NRW-Stiftung freier Eintritt!

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>