Dem fliegenden Diamanten auf der Spur

Der Eisvogel, ein Profi im Fischefangen, weckt mit seinem bunten Gefieder sofort die Aufmerksamkeit jedes Naturfreundes.

Er lebt im Naturschutzgebiet “Die Burg” in Marl-Sinsen, das mit seinem bunten Mix aus natürlichen Waldbeständen, mäandrierenden Bächen und kleinen Stillgewässern fasziniert. Mit seiner Vielfalt an Biotopen bietet es seltenen Pflanzen und Tieren eine Nische. Auf unserer Exkursion wollen wir auf die spannende Suche nach den Schätzen und Besonderheiten dieses einzigartigen Ökosystems gehen. Wir lernen auch kennen, was der Zunderschwamm, ein Pilz, mit Feuer verbindet.

Treffpunkt: Marl-Sinsen, Parkplatz Ecke Halterner Str./Gräwenkolkstraße

Preise: 6 Euro pro Person, Kinder 3 Euro/Gruppenpreis auf Anfrage

Naturparkführer: Uli Nickel

Kontakt: u.nickel(at)hohemarkerleben.de oder Tel.: 02361/25131 bzw. 02361 /13578

Anmeldung erforderlich! Bitte auch an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>