Radtour durch Wald und Flur des Altkreises Borken

Der Weg führt uns vorbei an Wiesen, Wald und Flur, abseits stark frequentierter Straßen und dauert ~ 7- 8 Std. Unterwegs besteht immer mal die Möglichkeit zur Einkehr.

Wir besuchen die historische Ritterburg in Gemen mit der sogenannten “Schlossfreiheit”. Vorbei an einem Forellenhof geht es durch die “Berge” ins malerische Ramsdorf, hier haben wir eine Dorfführung mit dem Ramsdorfer Original “PLodden Liesken”, besichtigen eine alte Schmiede und eine alte Backstube.

Nun fahren wir nach Weseke mit weiteren Highlights.

Naturparkführer Hohe Mark e.V. Dortmunder Straße 74  |  D-45665 Recklinghausen Tel: 02361 43051  |  E-Mail: info(at)hohemarkerleben.de

Es führt Sie: August Sühling

Sonntag 25.06.2017

Uhrzeit: 10:00 – ca. 18:00 Uhr

Treffpunkt:   Borken-Burlo, Umfeld Kloster Mariengarden, Vennweg 6

Kontakt: a.suehling@hohemarkerleben.de   I   Tel. (02862) 2920

Kosten:   10,00 €/Pers. Bei Einkehr und Dorfführung (2,00 €/Pers.) anfallende Kosten, sind selbst zu trage

Anmeldung:   Erforderlich, und nur als Gruppe, Mindestteilnehmerzahl: 12 Pers.

Hinweise:   Mitzunehmen: Eigene Fahrräder und geeignete wetterfeste Kleidung, Verpflegung, – Strecke: ca. 35 – 38 km

 

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>