„Sehnsucht Wildnis“. Eine Veranstaltung in Raesfeld.

Das Wochenende richtet sich an Naturtrainer und an andere Interessierte, die eine Einführung in die Philosophie und die Hintergründe der Wildnispädagogik erhalten möchten und die Methodik des Coyoyte Teachings und des Mentorings kennenlernen wollen.
Samstag 10.09.2016 
bis Sonntag 11.09.2016 

„Sehnsucht Wildnis“ bedeutet,

  • in fremde, wilde Welten und die Geheimisse des wilden Lebens und Lernens einzutauchen,
  • in die alten Traditionen sowie das Wissen der Naturvölker Einblick zu nehmen,
  • die eigenen Wildnisfertigkeiten und (Über)Lebenstechniken zu vertiefen,
  • neue Methoden zur Vermittlung natürlichen Wissens kennenzulernen,
  • die Sinne und die Wahrnehmung zu schärfen,
  • zur Ruhe zu kommen und mit der inneren und äußeren Wildnis in Verbindung zu treten.

Zum Kurs von Sabine Liedtke:

„Der Kurs „Sehnsucht Wildnis“ ist ein Plädoyer für mehr „Verwilderung“ unseres Denkens, Lebens und Lehrens, für mehr Verantwortlichkeit, Natürlichkeit und Lebendigkeit im Umgang mit uns und der Natur und für mehr  Wildheit und echtes Erleben als Gegenwelt zu  unseren zivilisierten Lebens- und Denkweisen.“

Informationen und Anmeldung:

Telefon: 02865/10456

info(at)NatuErebnisSchule.de

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>