Vom Sankt Annenberg nach Tannenberg – Auf alten Pilgerpfaden durch die Hohe Mark

Südwestlich von Haltern erhebt sich über der Flusslandschaft des Lippetales der Sankt Annaberg. Dort, wo sich einst ein Römerlager befand, besteht seit dem Jahre 1674 eine kleine Walfahrtskapelle, die der Hl. Anna, der Mutter Marias, geweiht ist. Diese Walfahrtsstätte erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Der Ursprung des Annenkults lag aber nicht hier, sondern im 3,5 km entfernten Tannenberg, dessen Name sich von „ton bzw. ten Annenberg” (zum Annenberg) ableiten lässt. Dort stand schon gegen Ende des Mittelalters eine kleine, zeitweilig nicht unbedeutende Walfahrtskapelle, in der ein wundersames Annenbild verehrt wurde. Dem nicht genug, existiert in Tannenberg ein bemerkenswerter Brunnen, der als „tausendjähriger L(i)udgerusbrunnen“ bekannt ist. Die „alte“ St. Annenkapelle wurde bereits vor dem 30-jährigen Krieg zerstört. Erst im 20. Jh. wurde sie (weitgehend original aus hiesigen Natursteinen) wieder aufgebaut. Als Ersatz für die zerstörte Wallfahrtsstätte errichte man im 17. Jh. auf dem „neuen“ Annenberg bei Haltern die zuoberst beschriebene Kapelle.

Auf alten „Pilgerwegen“ durch „Gottes freie Natur“ wollen wir den Südrand der Hohen Mark zwischen Annen- und Tannenberg durchwandern und uns der Geschichte der beiden Wahlfahrtsorte widmen.

Treffpunkt: Haltern am See, Wanderparkplatz auf dem Annaberg (Koordinaten UTM 32U 372520 5732259)

Preise: 6 Euro pro Person I Gruppenpreis auf Anfrage

Naturparkführer: Arno Straßmann

Kontakt: a.strassmann(at)hohemarkerleben.de oder Tel. (02361) 43051

Anmeldung erforderlich!

 

Uhrzeit: 13:00 – ca. 17:30 Uhr

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>