Wandern liegt im Trend

…auch im Naturpark Hohe Mark.

“Hohe Mark Steig” heißt die Hauptroute, die auf fast 160 Kilometer Länge von Olfen bis nach Wesel verläuft und als “Qualitätsweg” vom Deutschen Wanderverband zertifiziert werden soll.

Fachkundige Wanderer des Sauerländischen Gebirgsvereins sind damit beschäftigt die Strecke  “Hohe Mark Steig” auszuschildern, damit zur Eröffnung im Juni 2020 die attraktive Strecke von Wanderern entdeckt werden kann.

Die Routen der sieben und jeweils 16 bis 24 Kilometer langen Teiletappen verlaufen zwar nahezu komplett auf bestehenden Wanderwegen, damit sich niemand verläuft, werden Flyer mit QR-Codes, Apps und die nötige Infrastruktur, dazu gehören genügend Rastplätze, erarbeitet und angeschafft.

Damit das Warten bis zur Fertigstellung des Hohe Mark Steigs nicht zu lang wird, können Wanderfreunde sich auf der Homepage des Naturparks (www.naturpark-hohe-mark.de) über den Fortschritt des Steiges informieren und auch über die “Landstreifer”, die als Rundwege geplant werden.

Der Hohe Mark Steig wird über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Landes NRW gefördert. Und wird als Leitprodukt für den Naturpark das naturnahe touristische Angebot maßgeblich erweitern und bereichern.

Kooperationspartner sind der Regionalverband Ruhr (RVR) und der Naturpark Hohe Mark.

Ein Beitrag von Naturpark Hohe Mark

Naturpark Hohe Mark

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld

Telefon

  • (+49) 02865 609113

Faxnummer

  • (+49) 02865 609129

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>