Lieblingsorte der Naturpark-Botschafter erfreuen sich regen Interesses

Urkundenverleihung Rathjensdorf2 300x218 Lieblingsorte der Naturpark Botschafter erfreuen sich regen Interesses

Peter Großmann u. Jutta Hartwieg

Urkundenverleihung in Krummsee2 300x200 Lieblingsorte der Naturpark Botschafter erfreuen sich regen Interesses

Michael Koch u. Herlich Marie Todsen-Reese

Der ARD-Moderator Peter Großmann und die ehemalige Landtagsvizepräsidentin Herlich Marie Todsen-Reese stellten im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mein Naturpark!“ ihre Lieblingsorte im Naturpark Holsteinische Schweiz vor.

Peter Großmann hält sich in seiner Freizeit mit seiner Familie besonders gern in Rathjensdorf bei Plön auf. Hier haben es ihm das starke Relief der Landschaft, das von vielen Stellen fantastische Ausblicke auf die Schlossstadt ermöglicht, und die Seeadler am Plußsee besonders angetan. Es war für ihn deshalb keine Frage, das Ehrenamt als Botschafter für den Naturpark Holsteinische Schweiz zu übernehmen. „Ich unterstütze den Naturpark Holsteinische Schweiz, weil er dafür sorgt, dass vor allem Kinder den Wert von Natur kennen- und damit auch schützen lernen.“,  erklärte er seine Verbundenheit mit besonderem Blick auf das Naturpark-Haus in Plön.

Seeadlerbeobachtung Rathjensdorf2 300x198 Lieblingsorte der Naturpark Botschafter erfreuen sich regen Interesses

Mit Uwe Koch an der Seeadlerstation

Am Mittwoch, 18. Juni 2014, überreichten ihm die 1. stellv. Vorsitzende des Naturparkvereins, Landrätin Jutta Hartwieg, und Bürgermeister Uwe Koch in Rathjensdorf die Naturpark-Botschafter-Urkunde des Verbandes Deutscher Naturparke. Im Anschluss an die Urkundenverleihung berichtete Volker Latendorf von der Projektgruppe Seeadlerschutz über Schutzmaßnahmen und Bruterfolge der Seeadler. Die zahlreich erschienenen TeilnehmerInnen konnten sich durch einen Blick in bereit gestellte Fernrohre davon überzeugen.  Gleich zwei Jungtiere sind in diesem Jahr in Rathjensdorf von den Altvögeln aufgezogen worden.

Gruppe am Krummsee 300x201 Lieblingsorte der Naturpark Botschafter erfreuen sich regen Interesses

Am Krummsee

Die aus ihrer aktiven Zeit als Landtagsabgeordnete bekannte Krummsee’erin Herlich Marie Todsen-Reese ist überzeugt: „Der Naturpark Holsteinische Schweiz trägt mit seinen vielfältigen Angeboten zum Erleben von Natur, Kultur und Landschaft zu einem attraktiven und wettbewerbsfähigen Tourismus in der Region bei.“ Deshalb hat auch sie gerne das Ehrenamt als Naturpark-Botschafterin übernommen. Aus diesem Anlass wurde sie am Samstag, 12. Juli 2014, zu Beginn einer Wanderung durch Michael Koch, Bürgermeister der Gemeinde Malente und Vorstandsmitglied im Naturparkverein, mit der Naturpark-Botschafter-Urkunde des Verbandes Deutscher Naturparke geehrt. Die anschließende Führung durch ihren Heimatort Krummsee übernahm die  diplomierte Landschaftsplanerin Todsen-Reese selbst. Sie gab der interessierten Gruppe dabei Einblicke in die Naturausstattung und Landschaftsgeschichte. In keinem anderen Ort sind so viele Merkmale der typischen Landschaft dieser Region auf engstem Raum anzutreffen. Der Blick in die Weite bis zum Bungsberg von steilen, bewaldeten „Höhen“ über die Wasserflächen von Krummsee, Benzer Seen und Kellersee führten zur Bezeichnung „Holsteinische Schweiz“, unter der heute die gesamte Region im Osten Schleswig-Holsteins bekannt ist.

 

Ein Beitrag von Naturpark Holsteinische Schweiz

Naturpark Holsteinische Schweiz

Schlossgebiet 9
24306 Plön

Telefon

  • (+49) 04522 7493-80

Faxnummer

  • (+49) 04522 7493-77

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>