“Die Rückkehr des Lachsbaches – vom Graben zum naturnahen Fließgewässer”

Veranstaltungsdatum: 30.08.2020

Foto NPHS3 Die Rückkehr des Lachsbaches   vom Graben zum naturnahen Fließgewässer

Foto: NPHS

Sonntag, 30.08.2020, 11:00 Uhr bis ca. 13 Uhr

Was 2011 mit der Vorplanung begann, kann dieses Jahr weitgehend vollendet werden: Auf  etwa 1,5 km Länge wurde ein Abschnitt des Lachsbaches westlich von Stolpe (Gemeinde Altenkrempe) aus seinem begradigten Bett befreit. Der namensgebende Lachs, sowie Meerforellen und die letzte wilde Population der Elritze in Schleswig-Holstein können hier wieder in naturnahen Bachschleifen stromaufwärts schwimmen und im neu entstandenen Kiesbett ihre Eier ablegen. Auch der Schwarzstorch und die 450 nachgewiesenen Arten von Wirbellosen, wie Muscheln, Schnecken und Libellen profitieren stark von den neuen, ungeordneten Verhältnissen im Bach.

Uwe Morgenroth, der sich seit über 30 Jahren für die Renaturierung des Lachsbaches engagiert, zeigt auf dieser Wanderung für Erwachsene und Kinder die neue Wildnis aus Menschenhand und berichtet aus dem Leben der zahlreichen Bachbewohner.

Bitte anmelden unter 04522/749380; mit der Anmeldung/Teilnahme werden unsere Teilnahmebedingungen (s. www.naturpark-holsteinische-schweiz.de) anerkannt.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kosten: frei

 

Ein Beitrag von Naturpark Holsteinische Schweiz

Naturpark Holsteinische Schweiz

Schlossgebiet 9
24306 Plön

Telefon

  • (+49) 04522 7493-80

Faxnummer

  • (+49) 04522 7493-77

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>