Naturpark Holsteinische Schweiz will sich erneut zertifizieren

Wilder Thymian Naturpark Holsteinische Schweiz will sich erneut zertifizieren

Wilder Thymian; Foto: M. Wenzel

Der Naturpark Holsteinische Schweiz hat sich 2022 wieder an der Qualitätsoffensive der Naturparke beteiligt. Bewertet werden Projekte und Aktivitäten des Naturparks und seiner Partner in den fünf Handlungsfeldern „Management und Organisation“, „Naturschutz und Landschaftspflege“, „Erholung und nachhaltiger Tourismus“, „Umweltbildung und Kommunikation“ und „nachhaltige Regionalentwicklung“.

Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens hat Anfang Juni ein Scoutingtermin mit Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, bei der Geschäftsstelle des Naturparks Holsteinische Schweiz unter Beteiligung von Partnern aus der Region stattgefunden. Dabei konnte sie sich einen guten Eindruck über aktuelle Projekte, wie z.B. das in Kooperation mit den Mitgliedsgemeinden fortlaufende Blühflächenprojekt, der Zusammenarbeit bei Naturschutzprojekten mit der Integrierten Station und dem Gemeinschaftsprojekt “Website” von Tourismuszentrale und Naturpark machen. “Obwohl dieser Termin etwas von einer Prüfungssituation hatte, machte er vor allem aber auch Spaß.”, sagt Thea Daubitz, die Geschäftsführerin des Naturparkvereins. Denn es habe viel Gelegenheit gegeben, sich mit Frau Feddersen, die aus einem ähnlich strukturierten Naturpark komme, auszutauschen und Beratung zu erhalten.

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ wurde vom Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN) in enger Abstimmung mit den Naturparken entwickelt. Gefördert wurde ihre Entwicklung vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). Ihr zentrales Ziel ist es, den Naturparken ein Instrument zur Selbsteinschätzung und zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit und ihrer Angebote zur Verfügung zu stellen. Die Teilnahme an der Qualitätsoffensive ist freiwillig.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz hatte sich bereits schon dreimal dem Zertifizierungsverfahren gestellt und wurde 2006, 2011 und 2017 als Qualitätsnaturpark ausgezeichnet. Im Verfahren werden die Anforderungen immer weiter nach oben angepasst – aktuell müssen mindestens 300 von 500 möglichen Punkten erreicht werden. Das wird der Naturpark Holsteinische Schweiz diesmal mit 327,5 Punkten wieder schaffen. Die Auszeichnung ist im Herbst des Jahres auf einer Mitgliederversammlung des VDN vorgesehen.

 

Ein Beitrag von Naturpark Holsteinische Schweiz

Naturpark Holsteinische Schweiz e.V.

Robert-Schade-Str. 24
23701 Eutin

Telefon

  • 04521 7756540

Faxnummer

  • 04521 8030377

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>