Wanderwegeprojekt – Die ersten Armwegweiser stehen

J. Schulz und S. Fuhrmann sichten die neuen Schilder 300x224 Wanderwegeprojekt – Die ersten Armwegweiser stehen

J. Schulz und S. Fuhrmann sichten die neuen Schilder

Die Beschilderungsmaßnahmen am neuen Wanderwegenetz gehen voran. Jutta Schulz und Sonja Fuhrmann konnten in der Geschäftsstelle des Naturparkvereins bereits die ersten Armwegweiserschilder in Empfang nehmen.

Foto Firma Jakubenko 300x225 Wanderwegeprojekt – Die ersten Armwegweiser stehen

Foto: Firma Jakubenko

Diese grünen Schilder mit weißer Beschriftung wurden inzwischen am Wegenetz in den Gemeinden Dersau, Nehmten und Bosau (Naturpark-“Mitte”) aufgestellt.

Markierungspfahl 300x421 Wanderwegeprojekt – Die ersten Armwegweiser stehen

Markierungspfahl

Ergänzt werden sie durch einfache Markierungszeichen (kleine weiße Quadrate mit verschieden gefärbten Querbalken), die zusätzlich auf Bäume oder anderem aufgetragen wurden.

Im “südlichen” Naturpark (Bad Segeberg, Glasau, Klein Rönnau, Nehms, Rohlstorf, Seedorf, Stocksee und Wensin, anknüpfend auch in Stipsdorf und Damsdorf) wurden die konkreten Standorte ermittelt, erfasst und abgestimmt, so dass auch für diesen Bereich nun die Produktion der Armwegweiser vorbereitet werden kann. Im “nördlichen” Naturpark (Plön, Bösdorf, Malente, Eutin, Kasseedorf, Schönwalde a.B.) und in Kirchnüchel sind Detailplaner dabei, die konkreten Standorte für die Schilder zu ermitteln und die Beschriftungen auszuarbeiten. Danach kann es dann auch dort mit der Schilderproduktion losgehen. Die Maßnahmen werden bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Die Beschilderungsmaßnahmen werden in verschiedenen Abschnitten umgesetzt und finanziell unterschiedlich gefördert. Abschnitt Mitte: über die Naturparkförderung des Umweltministeriums und die Bingo!-Umweltlotterie; Abschnitt Süd: von der Europäischen Union auf Initiative des Landes Schleswig-Holstein über die AktivRegion Holsteins Herz und aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg/Schleswig-Holstein; Abschnitt Nord: von der Europäischen Union auf Initiative des Landes Schleswig-Holstein über die AktivRegion Schwentine – Holsteinische Schweiz und aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg/Schleswig-Holstein; Abschnitt Kirchnüchel: Stiftungen der Förde Sparkasse.

 

Ein Beitrag von Naturpark Holsteinische Schweiz

Naturpark Holsteinische Schweiz

Schlossgebiet 9
24306 Plön

Telefon

  • (+49) 04522 7493-80

Faxnummer

  • (+49) 04522 7493-77

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>