„Hinterländer Mountainbiker“ zeigen am 21. Februar ihren Film in Eschenburg Die Verblüffung der weitgereisten Radler war groß, als sie – fast 3000 Kilometer von zuhause entfernt – begrüßt wurden wie in der Heimat: „Genn Dach“, hallt es ihnen im Gottesdienst in Saratow freundlich entgegen. Die „Hinterländer Mountainbiker“ sind bei ihrer jüngsten Geschichts-Reise durch Russland und

An zwei Wochenenden im Februar nimmt das Marionettentheater Schartenhof in Eckelshausen seine erfolgreiche Operetten-Inszenierung der „Fledermaus“ von Johann Strauss wieder ins Programm. „Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist“… Diesen Spruch kennen auch Menschen, die die „Fledermaus“ noch nie auf der Bühne erlebt haben. Dasselbe gilt für die herrlichen Melodien, mit denen

in der Stadthalle Haiger am Rosenmontag, 24.02.2020. Für Kinder von 3 – 10 Jahren. Einlass ab 13.33 h. Die eigentliche Feier geht von 14.11 h bis 17.11 h. Eintritt 2 €. Es gibt ein buntes Programm mit Spielen, Musik und Tanz.

Konzerte in der Langenaubacher Kulturkapelle starten am 28. Februar Haiger-Langenaubach (öah) – Die Kulturkapelle in Langenaubach bleibt eine Erfolgsgeschichte. Die im Herbst 2017 gestartete Konzertreihe der Stadt Haiger in dem historischen Gebäude aus dem Jahr 1749 kommt beim Publikum – und den Künstlern – hervorragend an. Das galt auch für die kürzlich mit dem Konzert

Neben den klassisch-unterhaltsamen Stadtführungen gibt es in Herborn eine ganze Reihe spannender Themenführungen. Den Auftakt macht traditionellerweise die Fastebrezel-Dunge-Tour, bei der sich alles um ein Gebäck und dessen Entstehung und Herstellung dreht. Für die einzelnen Termine 22.02., 29.02. und 14.03. gibt es noch Restkarten zu je 10 € (inklusive Verkostung mit Brezel und Kakao). Beginn

Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland möchte in naher Zukunft ein Naturparkzentrum errichten. Als Standort ist hierbei der Aartalsee im Gespräch. In einem ersten Schritt wird nun eine Konzeptstudie durchgeführt, in der unter anderem die Schwerpunkte einer späteren Ausstellung, die möglichen Zielgruppen, das touristische Potenzial und pädagogische Ausrichtungen entwickelt werden. Übernehmen wird diese Aufgabe das kölner Büro “Ift

Am 6. Dezember wurden die Grundschulen in den Dietzhölztaler Ortsteilen Ewersbach und Mandeln als Naturpark-Schulen ausgezeichnet. Die Schulen integrieren Naturpark- und Umweltthemen fest in den Unterricht ein. So wird das Klassenzimmer oftmals in den Wald, auf Streuobstwiesen oder zu einem Imker verlegt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://naturpark.lahn-dill-bergland.de/n…/naturpark-schule/ Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern freuen

Vom Anbeginn der Geschichte haben unsere Vorfahren Natur beobachtet und sie zu erklären versucht! Entdecken Sie das Wissen der Kelten.

Mit oder ohne Schnee – es gibt viele Spuren, die uns zeigen, dass ein Tier da gewesen ist.

Wildkräuter begleiten uns durch das ganze Jahr.

Herbst und Winter sind ideal, um auf Spurensuche zu gehen.

Die Hessische Energiespar-Aktion (HESA) startet in Eschenburg auch im neuen Jahr mit Bürgersprechstunden zum Thema: Am 27. Januar ist der nächsten Termine für eine Erstberatung im Rathaus der Gemeinde (Nassauer Straße 11).

Das Freizeitbad „Panoramablick“ in Eschenburgs Ortsteil Eibelshausen ist nach seinem nächsten Sanierungs-Schritt neu gestartet. Für die Besucher kaum bemerkbar, hat sich in der Technik eine regelrechte Revolution vollzogen: Im Schwimmmeisterraum ist die komplette Elektro-Unterteilung aus dem Baujahr 1973 erneuert worden.

Die Holderbergschule und Bosch Thermotechnik machen es vor. Und das Beispiel sollte Schule machen: Bereits in Klasse 8 kommen Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Energie in Berührung und erhalten interessante Einblicke in das Unternehmen. Diese Praxis-Perspektive ist wichtig, damit diese Zukunfts-Berufe bekannt werden. Ähnlich wirbt auch das Handwerk mit „Azubi-Guides“.

Über das Förderprogramm “Regionalbudget” stehen unserer LEADER-Region Lahn-Dill-Bergland für das Jahr 2020 insgesamt 200.000 Euro an zusätzlichen Fördermitteln zur Verfügung. Gefördert werden können Projekte, deren Gesamtausgaben zwischen 1.000 Euro und 20.000 Euro brutto liegen.

Die nächste Musical-Weltpremiere in Biedenkopf wirft ihre Schatten voraus: Vom 7. bis 16. August 2020 wird „Der Stadtbrand“ über die Open-Air-Bühne im Schlosshof gehen.

Es ist Herbst. Erntezeit. Für den Pensionär Martin Fels kündigt ein Jucken im großen Zeh einen lang ersehnten Tag an.

Sonntag, 12.01.2020: Das großartige und berühmte Kinderbuch „Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler feierte 2012 den 50. Geburtstag und wir feiern mit. Zur Freude unseres Publikums und zu unserem Vergnügen bringen wir den Klassiker als Theaterstück für Kinder und alle Junggebliebenen auf die Bühne.

Mittwoch, 8. Janaur 2020: Wildkräuter begleiten uns durch das ganze Jahr.

Sonntag, 26. Januar 2020: Herbst und Winter sind ideal, um auf Spurensuche zu gehen.

Mittwoch, 4. Dezember 2019 – Kurzweilige Bilderschau zu den Ergebnissen des Wildkatzenmonitorings Anfang 2019 der “Wiesel” (Kinder und Jugendgruppe des Naturschutzring Ehringshausen e.V.)

Die beliebte Aktion „Offenes Singen“ für alle zur gemeinsamen Einstimmung auf Weihnachten findet am Samstag, den 21.12.2019, um 17.30 Uhr auf dem Herborner Kornmarkt statt. Weihnachtsstimmung gratis! Jeder kann mitmachen! Die Weihnachtsverlosung des Herborner Werberings mit attraktiven Gewinnen findet einen Tag später, also am 22.12.2019 ab 17.00 Uhr ebenfalls auf dem Kornmarkt statt. Wir drücken Ihnen die Daumen!

Ab 25. November 2019: Lichterglanz in der Altstadt ab Einbruch der Dämmerung, wenn Tausende Giebellampen die romantischen Fachwerkhäuser illuminieren. Glühweinspezialitäten, Bratwurst, gebrannte Mandeln und andere Leckereien auf dem romantischen Marktplatz genießen.

Können Kontrabässe fliegen? Diese Frage wollen „The Flying Basses“ im Adventsbenefizkonzert der Eckelshausener Musiktage mit Ja beantworten. Die „fliegenden Bässe“ – das sind vier Kontrabassisten des hr-Sinfonieorchesters. Sie musizieren am Sonntag, 1. Dezember, ab 17 Uhr im Glaspavillon Velte Eckelshausen.

Im Naturpark sind 35 Naturparkführer/innen mit Geschichte und Geschichten im Gepäck unterwegs, um den Besuchern auf geführten Touren die Besonderheiten der Region und die Wunder am Wegesrand zu zeigen. Hier stellen wir jeden Monat eine/n Naturparkführer/in näher vor. Weitere Informationen zu den geführten Wanderungen 2019 finden Sie auf der Homepage des Naturparks (www.lahn-dill-bergland.de) und im