Wir reiten drei Tage mit eigenen Pferden durch das Lahn-Dill-Bergland und genießen tolle Aussichten über die durch Landwirtschaft und Bergbau geprägte Landschaft. Die Tagesetappen sind zwischen 15 und 30 km lang.

Im Stadtpark an der Dill wird am Freitag, 10.08., der Kinofilm „Dieses bescheuerte Herz“ gezeigt. Wie bereits im Vorjahr konnte das Publikum den Kinofilm selbst bestimmen. Die Mischung aus Komödie und Drama bietet beste Unterhaltung für Erwachsene und Jugendliche. Der Film ist ohne Altersbeschränkung frei gegeben und bietet 1 Stunde 46 Minuten beste Unterhaltung.

In diesem Sensenworkshop lernen Sie, die richtige Sense auszuwählen, das Werkzeug an Ihre Körpergröße anzupassen, die Sense richtig einzustellen, zu wetzen und ermüdungsfrei zu mähen. Außerdem lernen Sie verschiedene Methoden des Dengelns kennen.

In den vergangenen Jahren ein Riesenerfolg, geht das Kinderspektakel in diesem Jahr in die nächste Runde. Wieder hofft die veranstaltende Stadtmarketing Herborn GmbH auf schönes Spätsommerwetter, um den Tag im Stadtpark für alle zum Erlebnis zu machen.

Es ist noch über ein Jahr hin, aber Eschenburgs Bürgermeister Götz Konrad plant schon: Die 9. Energie-Messe in Eschenburg wird am 9. und 10. November 2019 jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Wissenbach stattfinden – und sie soll erstmals als Schwerpunkt die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche und in der Region präsentieren. „Der traditionelle Termin im Februar lag vor der Leitmesse, was die Heizungsbauer und -Hersteller hemmte“, blickt Konrad zurück. „Alle eint aber die Suche nach Nachwuchs und der Blick in die Keller zeigt, dass hier in den nächsten Jahrzehnten noch viel gute Arbeit geleistet werden kann, das hat Zukunft“, ergänzt Eschenburgs Bürgermeister.

Für die Sommerferien (25. Juni bis 3. August) gelten im Freizeitbad „Panoramablick“ in Eschenburg andere Zeiten: Am Donnerstag und Freitag öffnet das Schwimmbad bereits um 10 Uhr, weil ja kein Schulschwimmen ist. Dafür können Kinder aus Eschenburg und Dietzhölztal mit dem Ferienpass am Mittwoch, Donnerstag und Freitag ab 10 Uhr kostenlos ins Bad. Die beiden Mitgliedsgemeinden laden ein zum 33. Ferienprogramm – und das gemeinsame Hallenbad ist immer eine Attraktion.

Anfang Juli fiebern Weinkenner und –Genießer schon dem alljährlichen Herborner Weinfest entgegen, das wie üblich am ersten Wochenende im Juli, diesmal allerdings schon vom 29.06. – 01.07., stattfindet. Gut gekühlte Rheingauer Weine und schmackhafte Spezialitäten werden im romantischen Weindorf im Stadtpark (Alter Friedhof) von Freitagnachmittag bis Sonntagabend ausgeschenkt. Eröffnet wird das Fest von der Rheingauer Weinkönigin, die in diesem Jahr Tatjana Schmidt heißt, und dem Herborner Bürgermeister Hans Benner.

HAIGER Der Countdown läuft. Am 14. Juli (Samstag) findet das traditionelle Haigerer Altstadtfest statt. Sieben Bands wollen für beste Unterhaltung sorgen. „Wir freuen uns sehr auf diese Fete und wollen unseren Besuchern ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Musikprogramm bieten“, blickt Bürgermeister Mario Schramm nach vorn.

Die reizvolle Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Lahn-Dill-Bergland bietet mit ihren idyllischen Tälern und den traumhaften Weitblicken Erholung pur.

1. Juli: Wandern mit Muße und Genuss. Wir sind unterwegs durch die Hauberge in Eibelshausen, lassen uns Zeit und genießen schöne Aussichten und abwechslungsreiche Landschaft. Zum Abschluss der Wanderung verwöhnen wir sie mit hessischen Spezialitäten.

20. Juli: Wir reiten drei Tage mit eigenen Pferden durch das Lahn-Dill-Bergland und genießen tolle Aussichten über die durch Landwirtschaft und Bergbau geprägte Landschaft. Die Tagesetappen sind zwischen 15 und 30 km lang.

8. Juli: In diesem Sensenworkshop lernen Sie, die richtige Sense auszuwählen, das Werkzeug an Ihre Körpergröße anzupassen, die Sense richtig einzustellen, zu wetzen und ermüdungsfrei zu mähen. Außerdem lernen Sie verschiedene Methoden des Dengelns kennen.

Das 37. Herborner Sommerfest wird wieder ein Renner. Die große Freiluftparty findet wie immer am letzten Samstag im Juli, am 28.07., statt. Los geht es um 18 Uhr. An allen Ecken der romantischen Altstadt sind Bühnen aufgebaut, und für jeden Musikgeschmack ist ganz sicher etwas dabei.

1. Juli: Durch den sommerlich ruhigen Wald geht es hoch zum Kesselberg und der Dianaburg, weiter zum Welschenborn und auf Wunsch und nach Absprache ist ein Besuch des Hugenottenmuseums in Daubhausen möglich.

8. Juli: Ab heute wirst Du jeden Tag draußen verbringen wollen! Lerne Überlebenskunst im Wald.

14. Juli: Wir lassen den Tag ausklingen bei einer abendlichen Führung durch die Hauberge. Was hat der Hauberg im Sommer zu bieten, wenn “Haubergsruhe” herrscht? Spannende Informationen, herrliche Ausblicke und ein besonderes Abendessen erwarten uns.

22. Juli: Geführte E-Bike Tour durch heimische Wälder, mit kurzen Zwischenstopps an alten Bäumen, historischen Plätzen, herrlichen Ausblicken und Einblicken zum Thema Wald

25. Juli: An den vier Stationen: Unsere Bäume, Waldbodentiere, Tiere des Waldes und Natur-Kunst, werden vielfältige Aktionen und Spiele durchgeführt

Am Sonntag, den 03. Juni, gibt es in Herborn wieder die beliebte Veranstaltung „Erdbeer-Sonntag“.

Ab der Mittagszeit werden überall in der Altstadt die leckeren Früchte in zum Teil überraschenden Kreationen angeboten. So kann man durchaus auch einmal eine Bratwurst mit Erdbeer-Chili-Soße probieren. Natürlich sind auch die bekannten Leckereien wie Erdbeerkuchen, Erdbeerbowle und ähnliches mit von der Partie.

HAIGER Wer ist der Schnellste auf der Haigerer Altstadt-Runde? Diese Frage wird am 9. Juni (Samstag) beantwortet. Dann veranstaltet der Turnverein Haiger mit Unterstützung der Firma Klingspor zum zwölften Mal den Haigerer Altstadtlauf.

Der Schützenverein 1964 Hohensolms e. V. 10. Juni 2018 ab 11:00 Uhr am Schützenhaus in Hohensolms zum 4. Familien-Sommer-Biathlon ein.

Der Förderverein des Naturparks Lahn-Dill-Bergland will den Naturpark in Zukunft verstärkt bei der Umsetzung von Naturschutzprojekten unterstützen.

Die LEADER-Region Lahn-Dill-Bergland hat 13 Aktive aus verschiedenen Städten und Dörfern der Region zu „Dorfaktivisten“ ausgebildet.

HAIGER Wer seinen Gaumen gern verwöhnt, der ist vom 15. bis zum 17. Juni in Haiger am richtigen Platz. Erstmals machen die Foodtrucks Station rund um den Marktplatz. Das Motto der Premiere lautet „Essen auf der Gass!“ Angeboten wird eine breite Palette kulinarischer Köstlichkeiten – von spanischen über asiatische Speisen bis hin zu veganen Spezialitäten