das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ zeigt neue Wege in Richtung klimaschonendes und nachhaltiges Reisen in Deutschland auf. Fünf Katzensprung-Modell-Naturparke sind in den letzten 3 Jahren diese neuen Wege gegangen und haben Reisen neu gedacht. Nachhaltige Akteure sind miteinander in den Dialog gekommen, Vernetzungen wurden geschaffen oder intensiviert und neue Produkte, Angebote und

Wer schon einmal am 3. Oktober beim „Türöffner-Tag“ mit der Fernseh-Maus oder einer anderen „Technik-Tour“ dabei war, kennt viele Stationen im Freizeitbad „Panoramablick“, die schlau und sparsam mit Energie umgehen. Das Blockheizkraftwerk, die LED-Beleuchtung im Außenbecken oder jetzt auch die neue Pumpe für den Strömungskanal – das sind gute Geschichten fürs Energiesparen. Bei der neunten

So geht Klimaschutz: Im Freizeitbad „Panoramablick“ konnte eine sehr leistungsstarke Pumpe gegen ein neues, hocheffizientes Aggregat ausgetauscht werden.

Um aus dem Eibelshäuser Markt ein Eschenburger Erlebnis zu gestalten, sollte eigentlich schon in diesem Jahr unter dem Motto „Made in Eschenburg“ ein neues Konzept starten. Durch Corona verschiebt sich das Ganze und gibt uns die Chance, jetzt schon gemeinsam zu planen.

Nicht nur in der Corona-Krise wird die Eschenburg-App zum wichtigen Werkzeug, denn sie meldet jede neue regionale Top-Meldung auf Ihr Handy.

befasst sich mit der Geschichte des Gesundheitswesens und der Pandemien in Herborn. Ob Pocken, Spanische Grippe, Lepra oder Cholera – und ganz besonders die Pest – Pandemien haben über Jahrhunderte einen festen Platz im Leben der Menschen gehabt. Die Verlustrate bei den großen Pestepidemien lag bei 30 – 60 % für alle Bevölkerungsschichten.

Mittwoch, 8 Juli 2020: Naturerlebnistermin – Wildkräuter begleiten uns durch das ganze Jahr.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Im Naturpark Lahn-Dill-Bergland unmittelbar vor unserer Haustür betreten Sie eine zauberhafte Region in Mittelhessen. Vielseitige Naturerlebnisse, bleibende Eindrücke und Wohlfühlmomente warten auf Sie.

„Haigerer KulTÜRchen“: Kulturlose Zeit? Nein! Seit dem 06.04.2020 gibt es jeden Werktag auf der Haigerer Homepage www.haiger.de und bei FACEBOOK „Haiger – immer ein Lächeln voraus“ einen Beitrag zum Thema KULTUR: Kunst – Theater – Literatur – Musik – Stadtgeschichte. Also gerne und immer wieder mal reinschauen.

Bei der neunten Energie-Messe in Eschenburg haben wir das Thema Ausbildung in den Mittelpunkt gerückt. „Berufe mit Energie“ ist weiter unser Thema, um das Zukunfts-Thema mit der Zukunft zu verknüpfen. Und unter den Bedingungen der Corona-Krise legen wir unseren Video-Wettbewerb neu auf: Die „Zukunftswerkstatt Energie“ soll zeigen, was jeder zuhause tun kann, damit sparsam und

Im kommenden Jahr kann die Gemeinde Eschenburg ein klassisches Jubiläum feiern. 50 Jahre ist es her, dass durch den freiwilligen Zusammenschluss der Dörfer Eibelshausen, Eiershausen und Wissenbach am 1. Oktober 1971 die Gemeinde Eschenburg entstand.

„Eieieiei, Fliegerfest in Hi-Hai“, würde es eigentlich zu Pfingsten klingen. Das Fliegerfest in Hirzenhain findet nicht statt, weil die Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus noch immer nicht gebannt ist. Deshalb hoffen wir auf bessere Zeiten. „Gruß aus Eschenburg“ ist das Motto unseres Fotowettbewerbs, bei dem wir gemeinsam Eschenburgs schönste Ecken entdecken.

“Nightlife” (bereits ausverkauft), “Die Känguru-Chroniken”, “A star is born” und “Dirty Dancing” – das sind die vier Filme, die die Stadtmarketing GmbH für das erste Herborner Autokino ausgesucht haben.

Lässt sich eine Region „erschmecken“? Im Naturpark Lahn-Dill-Bergland können dies Genießerfreunde ab Mitte März in vier Restaurants ausprobieren. Leonhards Bistro in Herborn, das Künstlerhaus Lenz in Gladenbach, das Café Dennoch in Bad Endbach sowie das Restaurant BeZett in Sinn bieten dann einen Naturparkteller an. Hierbei handelt es sich um Gerichte, bei denen die Hauptzutaten aus den beiden beteiligten Landkreisen Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill stammen.

Herborn. Vor einem halben Jahr wurde das KinderKulturZentrum KiKuZ e.V. durch Fördermittel der LEADER-Region Lahn-Dill-Bergland, das Preisgeld der Google-Impact-Challenge und eine Spende der Sparda-Bank mobil: KiKuZ e.V. ist seither mit seinem Kleinbus zu finden auf Märkten, bei Festen und auch in Schulen oder Jugendclubs. Dort werden auf Tischen Linol-Druck-Utensilien aufgebaut und Kinder willkommen geheißen. Weitere

Mittwoch, 11. März 2020: Wildkräuter begleiten uns durch das ganze Jahr.

Sonntag, 1. März 2020: Wir klären, warum und wie wir Obstbäume veredeln und lernen dies am Beispiel Apfel.

Donnerstag, 19. März 2020: Wildkräuter begleiten uns durch das ganze Jahr.

Freitag, 20. März 2020: Vom Anbeginn der Geschichte haben unsere Vorfahren Natur beobachtet und sie zu erklären versucht! Entdecken Sie das Wissen der Kelten.

Samstag, 22. März 2020: Herbst und Winter sind ideal, um auf Spurensuche zu gehen.

Samstag, 28. März 2020: Zahlreiche Lebewesen wollen von euch entdeckt werden!

Samstag, 28. März 2020: Ein Einsteigerkurs mit dem Permakultur-Designer Stephan Konzack.

Samstag, 28. März 2020: Eine sportliche Haubergsführung

Sonntag, 29. März 2020: Eine sportliche Haubergsführung

Sonntag, 29. März 2020: Wir gehen gemeinsam über die Berge und durch die Wälder nach Katzenbach.