In diesem Jahr scheint es mit einer Neuauflage, der nunmehr 6. Veranstaltung unter dem oben genannten Namen, des Apfel- und Kartoffelfestes Ehringshausen endlich wieder zu klappen. Zweimal musste wegen der Coronaauflagen abgesagt werden. Das Fest findet am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober 2022, beim Treffpunkt Bahnhofstraße 31 und auf dem Adam-Reutz-Platz in der Ortsmitte von Ehringshausen statt. Beginn ist um 12.00 Uhr. Das Ende ist offen.

Lukasmarkt, Oktoberfest und verkaufsoffener Sonntag erwartet die Bürger im Oktober – Auch noch im Herbst geht es in Haiger heiß her: Vom 20. bis zum 23. Oktober erwartet die Bürgerinnen und Bürger aus Haiger und Region ein vielfältiges Veranstaltungsangebot am Haigerer Paradeplatz und in der Innenstadt.

Auch das traditionsreiche Haigerer Drachenfest kehrt in diesem Jahr in der gewohnten Form zurück. Am Wochenende des 1. und 2. Oktobers treffen sich passend zur Herbstzeit alle Drachenfans wieder am Rande des Sportplatzes „Haarwasen“ und hoffen auf trockenes und sonniges Herbstwetter mit ausreichend Wind.

Ein gern gesehener Gast in Haiger ist Ron Williams, der bereits als Martin Luther King und als Nelson Mandela auf der Stadthallenbühne stand. Am 8. Oktober geht es unter dem Titel „Hautnah“ ganz um den beliebten Künstler selbst. Begleitet vom Jörg-Seidel-Trio singt (und erzählt) er im Heimhof-Theater (Heimhofstr. 7 a, 57299 Burbach-Wasserscheide) aus seinem Leben.

Eine lange und erfolgreiche Tradition hat die Ausstellung „Kunst in der Stadt“, die seit 1994 in der Stadthalle in Haiger stattfand. Das Thema der diesjährigen Schau, die während des Haigerer Lukasfestes stattfindet, lautet „Zwei Jahre – 2020 bis 2022“. Die Kunstwerke sollten sich mit Themen aus dieser Zeit (Corona, Ukraine-Krieg etc.) beschäftigen oder in dieser Zeit entstanden sein.

Mehr als zwei Jahre ist es her, dass in Eckelshausen die kleinen Darsteller des Marionettentheaters Schartenhof einen großen Auftritt hatten: Es war Februar 2020 und als Einstimmung auf den Karneval gab man „Die Fledermaus“ von Johann Strauß. Kurze Zeit später folgten Lockdowns und Einschränkungen, so dass an Aufführungen in der Fachwerkscheune des über 300 Jahre alten Schartenhofs lange Zeit nicht zu denken war. Nun melden sich die Puppenspieler*innen zurück und freuen sich darauf, ihr Publikum wieder mit der Kunst des Marionettenspiels verzaubern zu dürfen.

Um einen Erfahrungsaustausch unter Ehrenamtlichen zu bündeln und eine Plattform zu bieten, hat Bürgermeister Götz Konrad am 13.09.2022 das Bürger-Forum online genutzt, um die Vereine in Eschenburg direkt anzusprechen und einzuladen.

Unter dem Thema “Zukunft der Vereine – Vereine der Zukunft” gab es zwei wichtige Impulse: Timo Heck von der VR Bank Lahn-Dill eG stellte die Crowdfonding-Aktion „Viele schaffen mehr“ vor. Karin Buchner vom Freiwilligenzentrum Mittelhessen e.V präsentierte für die digitale Vereinsarbeit das Portal meine.engagierteregion.de.

Der Herbstmarkt soll neu gestartet werden am angestammten Termin Sonntag und Montag (9. und 10. Oktober). Los geht es am Sonntag um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Danach kann sich – wie beim Weihnachtsmarkt – ein Bühnenprogramm drinnen entfalten, während Marktgeschehen entlang der Dietzhölze die Szenerie beherrscht. Von 13 bis 18 Uhr ist „verkaufsoffen“ und die Geschäfte können öffnen.

Am 3. Oktober lädt die bekannte Fernseh-Maus vom WDR bundesweit zum „Türöffner-Tag“ ein. Auch das Freizeitbad „Panoramablick“ ist wieder dabei und öffnet die sonst verschlossenen Türen zur Technik. Fans der „Sendung mit der Maus“ können so einmal Sachgeschichten vor Ort erleben: Um 11, 13 und 15 Uhr treffen wir uns zu Rundgängen im Foyer des Freizeitbades. Teilnehmer ab 7 Jahren können einmal sehen, wie viel Aufwand hinter dem Spaß im Nass steckt. Anmeldungen unter buergermeister@eschenburg.de per E-Mail. Das Freizeitbad „Panoramablick“ hat am 3. Oktober von 7 bis 17 Uhr geöffnet.

Der keltische Jahreskreis besteht aus acht Festen, die zu Ehren der vier Mond- und Sonnenzyklen zelebriert wurden. Zusammen mit Naturparkführerin Marianne Atzinger entdecken die Teilnehmenden alte Bräuche und Rituale, lauschen den Geschichten am Lagerfeuer und fühlen den Rhythmus der Natur auf eine neue Art. Die ca. 1,5 stündige Veranstaltung eignet sich für kleine und große

Während eines halbtägigen Reisebusausfluges mit Naturparkführer Dr. Jörg Wegerhoff erarbeitet sich die Reisegruppe alles Wissenswertes und Interessantes zum Thema “Glocken”: Von der Herstellung, über Geschichte, Funktion bis hin zur Anwendung. Im Reisebus geht es vom Bahnhof in Herborn nach Sinn zur Glockengießerei Rincker, wo seit dem 16. Jahrhundert Glocken gegossen werden. Weiter geht es auf

Mit Naturparkführerin Marianne Atzinger geht es auf dieser ca. sechstündigen Wanderung durch das Kneipp-Heilbad Bad Endbach um die etwas in Vergessenheit geratenen Lehren von Sebastian Kneipp: Bewegung, gesunde Ernährung und innere Balance sind wichtige Zutaten für ein Leben in Balance. Eine Wanderung voller Wohlbefinden für die eigene Gesundheit. Diese Tour eignet sich für kleine und

Das „Waldbaden“ kommt aus dem japanischen und bedeutet „achtsames Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“. Zusammen mit Naturparkführerin Marianne Atzinger lassen sich die Teilnehmenden für ca. eineinhalb Stunden ein auf ein intensives, wohltuendes Erlebnis: mit Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen wird geübt, wie im Wald mit allen Sinnen neue Kraft und Energie geschöpft werden kann. Los

Corona und seine Folgen belasten viele Menschen – wahrscheinlich auch noch länger. Beim Waldbaden mit Naturparkführerin Marianne Atzinger lernen die Teilnehmenden, wie man zu negativen Erfahrungen “Schritt für Schritt” Abstand gewinnen kann und wie sich die Krise für positive Lebensveränderungen nutzen lässt. Mit Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen wird im Wald neue Kraft für den Pandemiealltag

Auf dieser Erlebniswanderung durch den Wald entdecken die Teilnehmenden zusammen mit Naturparkführerin Silke Fuchs die Schönheit der Natur, aber auch den Wandel des Waldes. Der Wald, wie wir ihn kennen, verändert sich unter anderem durch den Klimawandel. Fichtenwälder verschwinden mehr und mehr aus der Landschaft. In der Wandergruppe wird überlegt, wie der Wald der Zukunft

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die schon eine Sense zum Mähen haben aber nicht genau wissen, wie das Dengeln (das Schärfen) der Sense funktioniert. Naturparkführerin Marion Klein erklärt in diesem etwa dreistündigem Workshop die verschiedenen Werkzeuge und Methoden. Anschließend kann das Dengeln unter Anleitung geübt werden. Los geht es um 9 Uhr am Hollerhof,

Gibt es wieder Live-Musik? Wann geht es los? Welche Bands sind dabei? Nahezu täglich gingen zuletzt in der Haigerer Stadtverwaltung und bei der Siegener Agentur klar.events (früher Krönchen) Anfragen aus der Bevölkerung ein. „Die Leute wollen wieder Livemusik“, weiß Geschäftsführer Jan Klappert und liefert die für viele erfreuliche Antwort auf alle Fragen hinterher: „Ab dem 29. Juli gibt es sechs Live-Konzerte nach dem altbekannten Modus: Live, umsonst und draußen!“

„Wir wissen, dass die Haigerer Musik lieben. Deshalb sorgen wir in den Sommerferien-Wochen auch sonntags für ein musikalisches Programm auf dem Marktplatz“, sagt Haigers Bürgermeister Mario Schramm. Zur Kaffee-Zeit spielen an fünf Sonntagen kleinere Bands beziehungsweise Solisten. Dazu gibt es Speisen und Getränke.

Schöne Ferien wünscht das Freizeitbad „Panoramablick“. Für mehr Ferienspaß sind die Öffnungszeiten während der hessischen Sommerferien erweitert: Am Donnerstag und am Freitag beginnt der Badebetrieb bereits um 10:00 Uhr.

Ein Erlebnis für verspielte Waldträumer: Der Wald ist voller Leben und Abenteuer – lerne die Lebewesen im Wald kennen und schlüpfe in ihre Rollen. So erfährst Du, wie alles zusammenhängt und das auch wir Menschen Teil dieses faszinierenden Lebensraumes sind. Lerne den Wald sinnlich und kreativ kennen – am Ende stellt sich die Frage: Was

Das „Waldbaden“ kommt aus dem japanischen und bedeutet „achtsames Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“. Lasse Dich ein auf ein intensives, wohltuendes Erlebnis: mit Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen lernst Du, wie Du im Wald mit allen Sinnen neue Kraft und Energie schöpfen kannst. Du wirst überrascht sein, wie schnell Du Dich beim Waldbaden entspannst Los

In diesem Workshop lernst Du, wie Du Wildkräuter finden, erkennen und nutzen kannst. Sei es für die gesunde Ernährung, die Hausapotheke, die Schönheitspflege oder im Garten. Da dich Wildkräuter durch das ganze Jahr begleiten, varieren die Themen und Arten je nach Jahreszeit. Eigene Wünsche und Fragen können mit in den Workshop eingebracht und schon bei

Dein Wohlbefinden leidet nach zwei Jahren Pandemie? Damit bist Du nicht alleine! Lerne beim Waldbaden, wie Du zu negativen Erfahrungen “Schritt für Schritt” Abstand gewinnen kannst und wie sich die Krise für positive Lebensveränderungen nutzen lässt. Mit Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen kannst Du im Wald neue Kraft für den Alltag schöpfen. Die ca. dreistündige Veranstaltung

Auf dieser Erlebniswanderung durch den Wald entdeckst Du die Schönheit der Natur, tankst neue Kraft und siehst, wie der Wald sich wandelt. Der Wald, wie wir ihn kennen, hat sich infolge des Klimawandels stark verändert. Fichtenwälder verschwinden mehr und mehr aus der Landschaft. Das Sterben der Fichten können wir als Weckruf verstehen, wegzukommen von Monokulturen

Eine kostenlose Energieberatung kann die Gemeinde Eschenburg mit der Verbraucherzentrale Hessen anbieten. Die „Energiesprechstunde“ im Rathaus findet jeden ersten Montag im Monat ab 14 Uhr statt. Jetzt anmelden für den ersten Termin am 1. August ab 14 Uhr.