Unsere Naturparkführer/innen nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wälder und Wiesen, an Bachläufe und zu Wachholderheiden. Erfahren Sie mehr über die Geologie und die Entstehung unserer Kulturlandschaft und noch vieles mehr.

Im Rahmen eines ungewöhnlichen Musik-Experiments: „Tom Waits. Ein Versuch“ hat der in Biedenkopf ansässige Sänger Peter Hohenecker es betitelt. Am 3. September (Donnerstag) um 20 Uhr wird Hohenecker seine stimmlich wie emotional authentische Interpretation seines Vorbilds Tom Waits im Foyer des Schlosses präsentieren.

Zahlreiche Wanderangebote sorgen im Herbst für ausgelassenes Wandervergnügen in einzigartiger Mittelgebirgslandschaft. Zertifizierte Wanderführer halten ein reichhaltiges Angebot an Themenwanderungen bereit und 19 premiumzertifizierte Rundwanderstrecken laden zu individuellen Erkundungstouren ein.

Die vom Verein „Region Lahn-Dill-Bergland“ ausgeschriebene Stelle für die Bereiche Freizeit und Tourismus sowie Regionalentwicklung wurde mit Sara Isabel Cieslar zum 1. Juni 2015 neu besetzt. Was führt sie zum Naturpark Lahn-Dill-Bergland?…

das Theater „die baustelle“gastiert am 25. September in der Stadthalle Haiger: Fünf Frauen machen sich 1959 in Heidelberg mit einem Lokal selbstständig. Sie haben eine wunderbare Idee: Die Kellnerinnen singen beim Servieren. Das einzige Problem ist, dass außer der Köchin keine der Frauen singen kann, die Schankgenemigung fehlt und heute ist Eröffnung…

Mit Unterstützung der LEADER-Förderung konnte ein neuer Arbeitsplatz in Eschenburg geschaffen werden.

Das erste Projekt der neuen Förderperiode ist bewilligt. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf erhält eine LEADER-Förderung aus dem Fördertopf der Region für die Verbesserung der Infrastruktur der Schlossfestspiele Biedenkopf.

Im Zuge ihrer Sommertour besuchte die Hessische Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis 90/Grüne) das Naturerlebnisbad in Eisemroth für ein Gespräch mit dem Geschäftsführenden Vorstand des Vereins „Region Lahn-Dill-Bergland“ und zahlreichen Naturpark-Botschaftern.

Endlich ist es soweit: Der Kletterwald Wetzlar ist um eine Attraktion reicher. Endlich können auch die ganz Kleinen dort klettern. Der bzw. die Bambini-Parcours sind fertig. Insgesamt 5 Parcours mit 29 Kletterübungen.

Am So., 04. Oktober 2015, findet der diesjährige Tag der Regionen in Steffenberg-Niedereisenhausen statt. Auf ein tolles Bühnen- und Kinderprogramm, einen Markt mit über 80 Ausstellern und leckere Spezialitäten dürfen sich die Besucher schon jetzt freuen.

Der Kunst- und Kulturkreis „PALETTE“, Gladenbach/Bad Endbach beteiligte wieder an den Gladenbacher Ferienpass-Spielen. Am Freitag, den 07.08. 2015, gab es auch in diesem Jahr einen Aquarell-Malkurs, der im Dorfgemeinschaftshaus in Rüchenbach stattfand.