Der Kunst- und Kulturkreis PALETTE lädt ein zur Ausstellungseröffnung in der Alten Schule in Bad Endbach! Die Ausstellungseröffnung ist am Freitag, den 27. April 2018 um 19.00 Uhr im Kunst- und Kulturhaus “Alte Schule, Bad Endbach, Kirchweg 3. Die Einführungsrede hält Monika Würfel-Fries, das Duo Leilot umrahmt die Vernissage musikalisch.

Am 05. und 06. Mai 2018 findet in der Haiger Innenstadt die traditionelle Autoschau des Gewerbevereins Haiger statt. 20 Aussteller aus der Region präsentieren dabei an den beiden Tagen die aktuellesten Modelle von 21 Automarken sowie auch 2 Motoradmarken. Rund 300 Fahrzeuge werden dabei zu sehen sein.

An den kommenden Feiertagen wechseln sich die beiden Schwimmbäder „Aquarena“ in Dillenburg und „Panoramablick“ in Eschenburg ab. „Urlaub das ganze Jahr!“ ist die Devise.

„Chor & Literatur“ ist das Motto. Eine Verbindung von Klassikern im Lied mit Texten über die Kultur auf dem Lande hat sich der KKED vorgenommen. Der Kulturkreis Eschenburg-Dietzhölztal lädt für den 12. Mai wieder ins Bürgerhaus nach Eibelhausen ein. Um 19 Uhr geht es los an der Jahnstraße 3. Das Programm kann noch kurzfristig ergänzt werden.

Die Lahn-Dill-Bergland-Therme lädt ab dem 18. Mai 2018 ein, die Sommertage in stimmungsvollem Ambiente zu genießen. Erneut steht diesen Sommer Ruhe, Erholung und das „sich verwöhnen lassen“ an erster Stelle. Das großzügige Außengelände in der Therme und der einzigartige Blick in das Salzbödetal bilden den optimalen Rahmen für diese einzigartige Idee.

In diesem Sensenworkshop lernen Sie, die richtige Sense auszuwählen, das Werkzeug an Ihre Körpergröße anzupassen, die Sense richtig einzustellen, zu wetzen und ermüdungsfrei zu mähen. Außerdem lernen Sie verschiedene Methoden des Dengelns kennen.

Auf spielerische Weise erforschen wir das Aufwachsen von alten Bäumen und besuchen Baumbart, den Hüter des Waldes, der uns seine Geschichte erzählt.

Eine geführte Wanderung auf einem Teil des Premiumwanderweges „Hohe Straße“. Auf dem Weg werden wir die historische Hohe Straße kreuzen, den Aussichtspunkt Dornhecke und die Burgruine von Tringenstein besichtigen können. Dazu gibt es einige interessante Geschichten zu Land und Leuten. Zur Pause wird es ein regionales Picknick geben. Wer die kompletten 14 km des Premiumwanderweges „Hohe Straße“ laufen möchte, für den gibt es die Möglichkeit, die fehlenden 4 km zum Ende noch anzuhängen.