Beim Tag des offenen Denkmals in Herborn am Sonntag, 09.09. steht unter dem Motto „Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser“. Vorgesehen ist ein Rundgang, ein Vortrag und eine Filmvorführung in der „Hohen Schule“ in Herborn, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Treffpunkt um 14 Uhr im Hof der Hohen Schule. Dauer ca. 1 Stunde.

Am Sonntag, den 09. September, gibt es in Herborn wieder den beliebten verkaufsoffenen „Kartoffel-Sonntag“. Ab der Mittagszeit werden überall in der Altstadt kulinarische Kreationen, alle rund um die Knolle, angeboten. Natürlich sind auch Leckereien wie Hatscheln, Bratkartoffeln und ähnliches mit von der Partie.

Ihre Bürgerversammlung am 20. September 2018 wird die Gemeinde Eschenburg zum Gesundheitstreff ausbauen. Ab 19 Uhr wird im Bürgerhaus in Eibelshausen (Jahnstraße 3) eine breite Palette geboten. Nach einer Diskussion zwischen Podium und Plenum gibt es ein Forum von A bis Z: Vom neuen Altenheim bis zum Zweckverband „Mittelpunktschwimmbad“ reichen die Themen.

Donnerstag, 20. September 2018: Der Filmemacher Valentin Thurn zeigt Wege auf, wie eine klimafreundliche Ernährung aller Menschen auch im Jahr 2050 gelingen kann.

Mi, 26.09.18, 20.00 Uhr – Kursaal, Bad Endbach Dr. Franz Alt, Fernsehmoderator und Buchautor, erläutert die großen Chancen der regenerativen Energiequellen für eine lebenswerte Zukunft. PDF-Download                          

Der Tag der Regionen bringt alljährlich Direktvermarkter, Kunsthandwerker, Betriebe, Vereine, Verbände, Initiativen und viele weitere Engagierte zusammen. Im Aktionszeitraum vom 21. September bis 07. Oktober präsentieren diese Akteure in ganz Deutschland die Stärken ihrer Regionen und die Vorteile regionalen Wirtschaftens. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Weil Heimat lebendig ist.“

Sonntag, 2. September 2018: Mythen und Geschichten aus dem Reich der Pilze.

Sonntag, 30. September 2018: Mythen und Geschichten aus dem Reich der Pilze.

Sonntag, 9. September 2018: Heute haben Sie eine Stimme und Sie haben die Chance, den Mund aufzumachen. Bei einem gemütlichen Spaziergang – ca. 4 Kilometer – durch Wald, Feld und Flur, singen wir bekannte Lieder und sind der Fröhlichkeit auf den Fersen.

Sonntag, 16. September: 2019 Unterwegs mit unseren Eseln auf verwunschenen Pfaden im Schatten der Buchen. Großartige Fernblicke genießen, entdecken was Natur und Menschenhand hier spannendes geschaffen haben. Mit hausgemachtem Flammkuchen lassen wir die Veranstaltung ausklingen.

Sonntag, 16. September 2018: Mit dem Haflinger “Charly” wird eindrucksvoll demonstriert wie Pferde früher und heute in der Holzernte und Landschaftspflege eingesetzt werden. Überraschung ist eine kleine”Schlittenfahrt”für die Kinder ! Im Anschluss wird Ponyreiten Angeboten !