5. März startet Freizeitbad „Panoramablick“ wieder

Veranstaltungsdatum: 05.03.2018

c panoramablick start 5. März startet Freizeitbad „Panoramablick“ wieder

(c) panoramablick start

In vier Wochen 15 Baustellen abarbeiten und ein 1973 eröffnetes Hallenbad mit einer „Meilenstein-Modernisierung“ wieder an den Start zu bringen, ist das Ziel für das Freizeitbad „Panoramablick“. Am 5. März soll das beliebte Schwimmbad um 13 Uhr wieder öffnen. Die Besucher erwartet schon am Eingang eine neue Fensterfront, die weitaus sparsamer ist als die alte Glasfassade. Mit 36.000 € wird das von der von EKM „Energieeffizienz kommunal mitgestalten“ gGmbH gefördert.  Ein neues Zutrittssystem wird im Foyer den launischen Kassenautomat ablösen. Die größten Veränderungen werden die Besucher in den Umkleiden erleben: Heller, geräumiger und familienfreundlicher wird es. Die Schränke und Kabinen in der neuen Umkleide kommen von C+P Möbelsysteme aus Breidenbach. Und der Förderverein des Freizeitbades hat sich sowohl bei Föhnen, Spiegeln und Steckdosen als auch bei Wickeltischen, Laufställchen und Kinderwagen prima eingebracht. Zeitgleich mit der Sanierung hat außerhalb der Bau neuer Parkplätze begonnen. Die alten Parkplätze sind nämlich verkauft für den Bau eines Altenheims am Honigbaum. Und mit dem Erlös hat der Zweckverband „Mittelpunktschwimmbad Dietzhölztal“ die Modernisierung vorfinanziert, damit die beiden Mitglieds-Gemeinden Eschenburg und Dietzhölztal nicht weiter belastet werden und dennoch die Entschuldung weiter vorangetrieben werden kann. Die Fortschritte im Freizeitbad kann jeder sehen im auf der Internetseite www.freizeitbad-panoramablick.de/bautagebuch. Und auch über Facebook werden die Fans des Freizeitbades auf dem Laufenden gehalten, auch wann die alten Tickets gegen neue getauscht werden können. Wem das Warten zu lange dauert, sollte sich den 1. März vormerken: Dann starten wir wieder eine Technik-Tour, diesmal freilich mit „Vorgucker“ auf die Neugestaltung. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Haupteingang des Hallenbades (Am Honigbaum 28) in Eschenburgs Ortsteil Eibelshausen.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>