Auf dem Weg zu einem Naturparkzentrum

Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland möchte in naher Zukunft ein Naturparkzentrum errichten. Als Standort ist hierbei der Aartalsee im Gespräch.

In einem ersten Schritt wird nun eine Konzeptstudie durchgeführt, in der unter anderem die Schwerpunkte einer späteren Ausstellung, die möglichen Zielgruppen, das touristische Potenzial und pädagogische Ausrichtungen entwickelt werden. Übernehmen wird diese Aufgabe das kölner Büro “Ift Freizeit- und Tourismusberatung”, die bereits viele Nationalpark- und Naturparkzentren geplant haben.

Die Konzeptstudie wird mit Fördermitteln des Landes Hessen unterstützt. Roland Esch (FWG), erster Kreisbeigeordnete des Lahn-Dill-Kreises, übergab am vergangenden Freitag den Bewilligungsbescheid für das Förderprojekt.

cKatharina Weber Naturparkzentrum 620x414 Auf dem Weg zu einem Naturparkzentrum

Bildunterschrift (von links nach rechts): Dr. Florian Warbug von der Dorf- und Regionalentwicklung des Kreises, Thomas Beck und Julian Schweitzer vom Vorstand des Vereines Region Lahn-Dill-Bergland, der Erste Kreisbeigeordnete Roland Esch, Rolf Koch, ebenfalls im Vereinsvorstand und Marion Klein, Geschäftsführerin des Naturparks.

 

Fotografin: Katrin Weber

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>