Theaterzeit in Haiger

Im Land der Gottlosen –

Tagebuch und Briefe aus der Haft 1944/45 von Helmuth James von Moltke

c 2013 Moltke Im Land der Gottlosen 2 300x200 Theaterzeit in Haiger

(c) 2013 Moltke – Im Land der Gottlosen_2

artENSEMBLE Theater, Susanne Hocke und Jürgen Larys, Bochum
Donnerstag, 7. November 2013, 20 Uhr, Stadthalle Haiger

Helmuth James von Moltke, der ab 1940 Leiter eines Widerstandskreises gegen das NS-Regime war, saß vor seiner Hinrichtung im Januar 1945 ein Jahr lang in Haft.

Dieses Jahr hat er in einem Tagebuch und in Briefen an seine Frau Freya festgehalten.

Freie Platzwahl, Einlass ab 19.30 Uhr

Eintritt: 10,– €, ermäßigt 8,– €

VVK-Stellen in Haiger: Rathaus Foyer Tel. 02773-811 50 und Kulturamt@haiger.de, Buchhandlung Krenzer, Geschenkehaus Gillmann.

Mehr Informationen hier

 

Auf der Pirsch

der andYdrama Impro-Ratekrimi

c Haiger Auf der Pirsch1 300x210 Theaterzeit in Haiger

(c) Haiger_Auf der Pirsch

Das Stück ist ein „Schaurig-ulkiger RATEKRIMI“ aus der Feder von Alrun Kopelke und Timo Becker.

Zum Inhalt des Stücks: Auf dem Großen Wendsberg tobt ein heftiges Unwetter. Acht Menschen suchen Schutz in einer verlassenen Berghütte – und finden dort eine Leiche. Doch was haben sie miteinander zu tun? Wer war schon vorher dort oben? Wer kannte die Tote? Die Wirtin vom Weissen Hirschen, der Metzger und seine Freundin, die skurrile Alte, der gräfliche Bürgermeister, der Krimi-Autor, die Ärztin und das Karaoke-Schlagersternchen – zu verbergen haben sie alle etwas!

09. November 2013 um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Haiger-Sechshelden, Dillstraße/Ortsmitte.

Karten sind zum Preis von 10,– € (ermäßigt 8,– €) im Rathaus Haiger (Foyer) und im GutKauf in Sechshelden erhältlich sowie unter kulturamt@haiger.de und Tel. 02773-811 150.

Einlass ist ab 18.30 Uhr bei freier Platzwahl.

Mehr Informationen hier

 

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

c Haiger Katharina Blum 2 300x197 Theaterzeit in Haiger

(c) Haiger_Katharina Blum_2

Schauspiel in sieben Szenen von Margarethe von Trotta nach einer Erzählung von Heinrich Böll

Inszenierung Thorsten Weckherlin
Austattung Kay Anthony
Musik René Lozynski

Katharina Blum lernt während des Faschingsfestes einen Mann kennen und verbringt die Nacht mit ihm. Am nächsten Tag wird sie von der Polizei verhaftet. Sie soll die Komplizin eines Terroristen sein. Die Boulevardpresse startet eine Hetzkampagne gegen Katharina Blum und stilisiert sie zur Verbrecherin. Doch dann setzt sie sich zur Wehr.

16.11.2013 – Stadthalle Haiger

Eintritt: 16 bzw. 13 €, Ermäßigung 2,50 €.

Infos und Kartenverkauf unter 02773/811-150 und kulturamt@haiger.de.  

Mehr Informationen hier

 

Der gestiefelte Kater

c Haiger Der gestiefelte Kater 2 300x202 Theaterzeit in Haiger

(c) Haiger_Der gestiefelte Kater

Kinderstück von Cornelius Demming nach den Brüdern Grimm. Musik von Gerhard Kappelhoff

Inszenierung Thorsten Weckherlin
Ausstattung Vinzenz Gertler
Musikalische Leitung Gerhard Kappelhoff

Auch in diesem Jahr bieten wir für Kindergartenkindern und Schülerinnen und Schülern der Grundschulklassen wieder ein Kindertheaterstück an.

Das Landestheater Burghofbühne Dinslaken wird uns das Stück „Der gestiefelte Kater“ spielen. Besonders freuen wir uns, dass in dieser Produktion Lara Christine Schmidt, die gebürtig aus Haiger-Flammersbach kommt, als Schauspielerin mitwirkt.

Sonntag, 17.11.2013, 15 Uhr in der Stadthalle Haiger

Freie Platzwahl – Einlass ab 14.30 Uhr

Karten sind in Haiger zum Preis von 5,– € erhältlich im Rathaus (Foyer; Tel. 02773-811 50 und Kulturamt@haiger.de), Buchhandlung Krenzer und Geschenkehaus Gillmann.

Mehr Informationen hier

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>