Der Tag der Regionen – ein Erfolg!

Bis zu 4.000 Besucher kamen am 04. Oktober 2015 zum „Tag der Regionen“ nach Steffenberg-Niedereisenhausen. Nach einem ökumenischen Auftaktgottesdienst wurden im und um das Bürgerhaus regionale Spezialitäten, ein buntes Bühnenprogramm und ländliches Markttreiben geboten. Der Naturpark dankt dem großen Engagement der Gemeinde Steffenberg, den Ämtern für den ländlichen Raum Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf, den Sponsoren EAM und der Brauerei Bosch sowie zahlreichen Ausstellern und Freiwilligen.

c Naturpark LDB Tag der Regionen 300x200 Der Tag der Regionen – ein Erfolg!

(c)_Naturpark-LDB_Tag-der-Regionen

Unter der Schirmherrschaft von Landrätin Kirsten Fründt startete der „Tag der Regionen“ mit blauem Himmel und Sonnenschein. Nach einer Hochglanz-Darbietung aus Schauspiel, regionalem Dialekt und einer humorvoll aufbereiteten Annäherung zu Heimat und Regionalität in der Obereisenhausener Kirche folgte die offizielle Eröffnung durch den Bischoffener Bürgermeister und ersten Vorsitzenden des gastgebenden Vereins „Region Lahn-Dill-Bergland e.V.“ Ralph Venohr. Ebenso wie der Steffenberger Bürgermeister Peter Pfingst zeigte er sich erfreut über das ungebrochene Interesse an der Schau.

Landrätin Kirsten Fründt betonte die Bedeutung ländlicher Strukturen. Heinz Schreiber, der erste Beigeordnete aus dem Lahn-Dill-Kreis, erinnerte sich zurück an die Anfänge der Schau mit 18 Ausstellern in Hirzenhain. Inzwischen sind es fast 90 Aussteller und tausende Besucher.

Nach einer Tanzdarbietung der Brauchtumsgruppe führten die Moderatoren Adelheit Meissner und Erich Frankberger im regionalen Dialekt unterhaltsam durch das Programm. Der Mundartsketch mit Anna, Jazztanz und auch traditionelle Tänze der Partnergemeinde Környe sorgten für beste Stimmung.

Nicht nur regionale Erzeugnisse aus dem Kunsthandwerk, sondern auch schmackhafte Torten erwarteten die Besucher im Bürgerhaus. Entgegen aller Erwartungen war die Nachfrage an Kuchen ungebrochen, sodass nicht wenige Anbieter zum Nachmittag ausverkauft waren. Nichts desto trotz stand genügend Nachschub bereit, um alle Gäste regional zu verköstigen. Wer Bewegung suchte, fand diese beim Kisten-klettern, Rollhockey spielen, Hüpfburg hüpfen und Pony reiten. Zudem gab es Oldtimer aus dem Lahn-Dill-Kreis und historische Traktoren aus Steinperf zu bestaunen.

Bilder zum „Tag der Regionen“ unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.908212359213819.1073741845.112378475463882&type=3

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>