Die Kunst des Plissees

Ausstellung im Schartenhof vom 19. April bis 25. Mai 2015

Vernissage am Sonntag, dem 19. April 2015, 16.00 Uhr

c Schartenhof Stola dos 300x449 Die Kunst des Plissees

(c) Schartenhof_Stola_dos

Die Ausstellung im Schartenhof, die im Vorfeld des internationalen Kammermusikfestivals an der oberen Lahn, den 29. Eckelshausener Musiktagen, angesiedelt ist und dem Thema “Zeitwege” in der Textilgestaltung nachgeht, widmet sich der Kunst des Plissees, zeigt Beispiele aus der Volkstracht, aber auch Exponate der zeitgenössischen Textildesignerin Birgit Hrouzek, die mit ihren Arbeiten die Modewelt revolutioniert und der Formenwelt neue Möglichkeiten eröffnet.

Bereits auf alten Gemälden der Renaissance zeugen Halskrausen von einer Textilkunst, die über Jahrhunderte auch in den Trachten angewandt wurde. Einst war diese Stoffveredelung ein Privileg der oberen Schicht, die aufwendige Handarbeit wurde aber auch in den Volkstrachten genutzt, um die Kleidung zu besonderen festlichen Anlässen auszuschmücken.

Auf Grund seiner Leichtigkeit fällt Plissee immer weich und schwungvoll aus. Durch Druck, Wärme und Feuchtigkeit wird die Plisseefaltung erzielt. Ein gerader Verlauf der Faltenlegung, aber auch eine Verschiebung kann zu sehr wirkungsvollen und phantasiereichen Mustern beitragen.

c Schartenhof Armschmuck circulo Permanent Plissee 300x199 Die Kunst des Plissees

(c) Schartenhof_Armschmuck circulo Permanent-Plissee

Heute ist Plissee wieder ein reizvoller Stoff in der Mode. Ob in Bekleidung oder als Accessoires, die Plisseestoffe bieten ein großes Spektrum an ungewöhnlichen Falten und Mustern.

Die Festivalausstellung ist außer Montag täglich von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet.
In der Zeit vom 16. bis 25. Mai ist die Ausstellung nur nach telefonischer Anmeldung zugänglich.

Der Eintritt ist frei.
Gruppenbesuche über 10 Personen bitte telefonisch anmelden.
Führungen sind kostenpflichtig.
Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0 64 61/ 27 10 erhältlich.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>