Die Opferung von Gorge Mastromas

Veranstaltungsdatum: 22.04.2018

20180422 Die Opferung von Gorge Mastromas 1  copyright Juergen Frahm Q Die Opferung von Gorge Mastromas

20180422_Die Opferung von Gorge Mastromas_1_ copyright Juergen Frahm_Q

Schauspiel von Dennis Kelly // TourneeTheater EURO-STUDIO

Sonntag, 22. April 2018
20 Uhr
Stadthalle Haiger

 

Gorge bemüht sich in seiner Jugend, loyal zu sein und moralisch korrekt zu handeln. Belohnt wird er dafür nicht! Im Gegenteil. In der sozialen Rangordnung wie auf der Beliebtheitsskala findet er sich irgendwo im oberen Drittel der unteren Hälfte.

Anfang 30 steht Gorge am Scheideweg: Will er in Zukunft zu den Verlierern oder zu den Gewinnern zählen? Eine knallharte Geschäftsfrau verrät ihm die drei Goldenen Regeln, mit denen man Karriere macht: Wenn du etwas willst, nimm es dir / Um dir alles zu nehmen, brauchst du nichts weiter als zu lügen / Rechne immer damit aufzuflie­gen und bereue nichts, niemals, nie.

 

Und siehe da: Am Ende seines Lebens steht Gorge als einer der profitorientiertesten Global Player an der Spitze der Macht. Welche Opfer Gorge auf dem Weg nach ganz oben bringen muss – davon erzählt das raffiniert gebaute Stück mit dem alttestamentarisch anmutenden Titel. Auf den ersten Blick kommt es komödienleicht daher, erörtert aber wie nebenbei Themen von aktueller und sozialer Sprengkraft.

 

Der Kartenvorverkauf läuft über das Rathaus-Foyer. Telefonisch können Tickets über die Telefonnummer 02773/8110 und über die Mailadresse kulturamt@haiger.de bestellt werden. Bestellte Tickets werden dann an der Abendkasse hinterlegt

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>