Förderverein des Naturparks kümmert sich Naturschutz-Projekte

Arnika Q Förderverein des Naturparks kümmert sich Naturschutz Projekte

Arnika_Q

Der Förderverein des Naturparks Lahn-Dill-Bergland will den Naturpark in Zukunft verstärkt bei der Umsetzung von Naturschutzprojekten unterstützen. Um zu klären, welche Pflanzen, Tiere und Lebensräume in unserem Naturpark besonders schützenswert sind, hatte der Förderverein im vergangenen Jahr eine Studie in Auftrag gegeben. Die Ergebnis wurden vor kurzem der Öffentlichkeit vorgestellt und erste Maßnahmen festgelegt. So wurden im Sommer 2017 Samen von Kreuzenzian gesammelt, aus denen der Botanische Garten in Marburg kleine Pflänzchen gezogen hat. Die Pflanzen werden im Herbst in einem geeigneten Areal in der Dillenburger Gemarkung gesetzt, um den Bestand zu sichern und zu erweitern. Auch am Erhalt von Arnika-Beständen ist der Förderverein beteiligt. In Zusammenarbeit mit der Landschaftspflegevereinigung Lahn-Dill und dem laufenden Arnika-Projekt wurde Mitte Mai eine Pflanzaktion in Manderbach durchgeführt.

Der Förderverein unterstützt den Naturpark auch beim Wildkatzen-Monitoring. Das Einsammeln von Haarproben ist in der Zwischenzeit abgeschlossen. Nun ist das Senckenberg-Institut in Frankfurt an der Reihe. Dort werden die eingesammelten Proben untersucht und ausgewertet. Alle Beteiligten sind gespannt, ob Wildkatzen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland nachgewiesen werden können und mit welchen Populationen aus der Nachbarschaft diese verwandt sind. Die Ergebnisse werden im Herbst in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt. Das Wildkatzen-Monitoring ist ein Kooperationsprojekt von Naturpark und BUND und wurde von den Naturschutzbehörden der Landkreise Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf und von Hessen-Forst unterstützt.

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>