Hessens beliebteste Wanderwege – „Hohe Staße“ unter den Top 30!

 

Das hr-fernsehen hat zu Beginn des Jahres in einer großen Online-Abstimmung nach den beliebtesten Wanderwegen der Hessen gesucht. Unter den 30 beliebtesten Wanderwegen ist auch die Extratour „Hohe Straße“, für die Alexandra Bohl und Marion Klein gestimmt hatten.

c Naturpark LDB Burgruine 300x225 Hessens beliebteste Wanderwege   „Hohe Staße“ unter den Top 30!

Am 14. Juli war Drehtag im Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Bei strahlendem Sonnenschein haben die beiden Frauen zusammen mit drei Freundinnen und ihren Hunden dem Kameramann des hr-fernsehen, Jochen Schmidt, diesen wunderschönen Wanderweg präsentiert. Gefilmt wurden die schönsten Abschnitte des Weges und Alexandra Bohl erzählte, warum sie ausgerechnet diesen Weg so schön findet. Zum Abschluss kehrte die muntere Wandergruppe in der Jausenstation am Naturerlebnisbad in Siegbach-Eisemroth ein. Das Naturerlebnisbad lädt bei sommerlichen Temperaturen zu einem erfrischenden Bad nach den „Strapazen“ einer Wanderung ein und ist damit auch ein Highlight der Extratour.

Im Sommer werden die 30 beliebtesten Wanderwege zur online-Abstimmung gestellt. Das hr-fernsehen wird in verschiedenen Medien rechtzeitig darüber informieren. Dann haben Sie Gelegenheit, für unsere Extratour „Hohe Straße“ Ihre Stimme abzugeben.

Den Film präsentiert das hr-fernsehen in einer 90-minütigen Ranking-Show am 3. Oktober 2013. Dann hoffen wir natürlich, dass die „Hohe Straße“ ganz vorne liegt.

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>