Holunderblüten-Nusskuchen

Holunderblüten Holunderblüten Nusskuchen

Etwa 8 – 10 Holunderblütendolden ernten (am besten an einem sonnigen späten Vormittag). Die Holunderblüten-Dolden gut ausschütteln, aber nicht waschen, und anschließend so viel Stiel wie möglich abschneiden.  Die Blüten in ein Gefäß geben und etwa 100 ml Holunderblütensirup darüber gießen und etwa ½ bis 1 Stunde ziehen lassen.

Zutaten für den Teig:

300 g Weizen- oder Dinkelmehl

50 g Haselnüsse

250 g Margarine

100 g Zucker

4 Eier

1 Backpulver

1 Vanillezucker

Etwas Milch

Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker gut durchrühren.  Den Holunderblütensirup mit den Blüten zugeben.  Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und anschließend nach und nach zugeben.  Dabei so viel Milch wie nötig, um die richtige Teigkonsistenz zu erhalten.

Im Backofen bei 180 Grad ca. 1 Std. backen.

Guten Appetit!

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>