John Cordi in der Kulturkapelle Langenaubach

Veranstaltungsdatum: 27.03.2020 20:00

Freitag, 27. März, 20 Uhr

c John Cordi 300x200 John Cordi in der Kulturkapelle Langenaubach

(c) John Cordi

„Das Duo John Cordi ist groovender Zuhör-Genuss-Pop“, urteilte die Presse: „Und wie ein anregend schönes Gespräch im heimischen Wohnzimmer unter guten Freunden.“ Stilistisch feiner und abwechslungsreicher Pop-Jazz mit einem Schuss Rock gewürzt, der ganz charmant und mit Groove immer aus anderen Schubladen springt als man erwartet. Johannes Tunyogi-Csapó und Cornelia Eichenauer wollen Brücken über Stil-Grenzen hinweg bauen,  ohne beliebig zu wirken. Das Duo will eigentlich „nur normal“ sein, und ist deshalb so erfrischend anders.

Gitarrist Johannes Tunyogi-Csapó ließ sich von der Energie aus dem Rock/Pop und Jazz-Bereich inspirieren, während Cornelia Eichenauer die Emotionen aus dem Musical-Bereich geprägt haben. Was sich nach einem Wiederspruch anhört, klingt ausgesprochen spannend und erfrischend neu. Dabei springt immer ein sympathischer Funke rüber, der auch ein schmunzelndes Augenzwinkern über manche Ernsthaftigkeit des Lebens nicht verbergen kann … und es auch nicht will.

Eintrittskarten für alle Konzerte gibt es im Haigerer Rathaus (Foyer). Tickets kosten im Vorverkauf neun und an der Abendkasse 11 Euro. Allerdings lohnt sich eine Nachfrage, da es wegen des gestiegenen Interesses für die meisten Konzerte keine Tageskasse mehr gibt. Ticketbestellung (mit Sitzplatz-Reservierung): Tel. 02773/811-150 oder kulturamt@haiger.de

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>