Mozart: “Die Zauberflöte” Marionettentheater

Veranstaltungen und Aktivitäten am 13. Februar 2019

Veranstaltungsdatum: 02.03.2019 - 03.03.2019 00:00

c Biedenkopf Marionettentheater Mozart: Die Zauberflöte Marionettentheater

(c)_Biedenkopf_Marionettentheater

Seit ihrer Uraufführung 1791 ist sie der größte Dauerbrenner der Opernwelt: Mozarts „Zauberflöte“ ist so bunt und ideenreich, dass sie Opern-Neulinge und Musik-Experten, Kinder und Erwachsene gleichermaßen fasziniert und immer für volle Häuser sorgt – an den großen Bühnen weltweit, aber auch im Marionettentheater Schartenhof in Eckelshausen. Dort stehen demnächst sechs Vorstellungen des Zauberstücks auf dem Programm.

Am 23. und 24. Februar sowie am 2. und 3. März (Sa: 17 Uhr, So: 11+17 Uhr) spielt das Ensemble um Puppenmacherin Annemarie Gottfried und Bühnenbildner Heinz Zürcher die „Zauberflöte“ in einer Inszenierung von Prof. Max Wichtl aus dem Jahr 1999. Seither stand die Oper öfter auf dem Spielplan als jede andere und sorgte neben ausverkauften Veranstaltungen in Eckelshausen auch mehrmals für Gastspielerfolge im In- und Ausland.

Das Stück steckt voller Rätsel und Prüfungen. Prinz Tamino sucht die entführte Prinzessin Pamina und wird von deren Mutter, der sagenumwoben Königin der Nacht, in das Reich des Sonnenherrschers Sarastro geschickt. Bei diesem Abenteuer begleitet wird er vom lustigen Vogelmenschen Papageno, der sich als guter Freund, aber leider auch als Plappermaul erweist und erst noch lernen muss, wie man mutig ist und standhaft bleibt. Zum Schutz bekommen die beiden eine Zauberflöte und ein magisches Glockenspiel, und tatsächlich bewirken die Instrumente so manches kleine und große Wunder…

Die Fäden von nicht weniger als zwanzig Marionetten haben die Puppenspieler Evelyn Bamberger, Susanne Brunner, Gaiane Leiser-Bdoian, Andreas Schubert und Mareile Zürcher in der „Zauberflöte“ unter Kontrolle – dazu kommen zahlreiche Szenenwechsel, die mit Hilfe von Drehbühne, aufwendig bemalten Kulissen und Lichteffekten schnell und reibungslos ablaufen müssen; das erfordert viel Konzentration und vollen Körpereinsatz. Schon seit mehr als 20 Jahren bilden die Spieler ein festes Team, das immer wieder gerne für die Proben und Aufführungen aus ihren Wohnorten in Deutschland, der Schweiz und Österreich ins Hinterland kommt.

Die Figuren wurden von Annemarie Gottfried eigens für diese Oper handgefertigt: Beim Gestalten der ausdrucksvollen Filz-Gesichter und fantasievollen Kostüme hat die Puppenkünstlerin ununterbrochen Mozarts Musik gehört und sich von ihr zu ganz individuellen Charakterzügen für jede Person der Handlung inspirieren lassen.

Wer die „Zauberflöte“ auf der kleinsten Opernbühne Hessens miterleben will, sollte sich angesichts der großen Nachfrage am besten im Voraus Karten sichern.

Reservierungen für die Vorstellungen gibt es bei den Eckelshausener Musiktagen im Schartenhof Eckelshausen, Obere Bergstraße 12, können per E-Mail an info@eckelshausener-musiktage.de oder unter der Telefonnummer 06461/2710 wochentags zwischen 14 und 18 Uhr bestellt werden.

Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 06461 / 2710 wochentags zwischen 14 und 18 Uhr oder unter www.schartenhof.de/marionetten erhältlich.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>