Musical-Weltpremiere DIE HATZFELDT sucht Talente aus der Region

Casting am 25. und 26. März

Die Schlossfestspiele der Stadt Biedenkopf suchen für die Welt-Premiere des Musicals DIE HATZFELDT Sängerinnen und Sänger für große und kleine solistische Rollen und für den Chor sowie Tänzerinnen und Tänzer. Das Casting findet am 25. und 26. März (Samstag/Sonntag) jeweils ab 10 Uhr im Biedenkopfer Rathaus statt. Termine werden nach Vereinbarung vergeben: E-Mail: c.niess@biedenkopf.de, Telefon: (06461) 704-165 (Claudia Niess) bzw. 704-163 (Tourist-Info).

Für das Vorspielen bzw. Vorsingen sollten Interessierte etwa 10 bis 15 Minuten Zeit einplanen. Wer sich für eine Gesangsrolle bewerben möchte, kann dann einen oder zwei vorbereitete Songs mitbringen, dazu ein Playback auf CD oder einem USB-Stick oder Klaviernoten. Wer das nicht hat, meldet sich einfach so an. Gesucht werden Sängerinnen und Sänger in jeder Stimmgruppe sowie Tänzerinnen und Tänzer für die großen Tanznummern des Musicals.

Das Musical

Am 11. August 2017 präsentieren die Schlossfestspiele Biedenkopf ihre neue Musical-Weltpremiere: DIE HATZFELDT. Erzählt wird die Geschichte von Sophie von Hatzfeldt, die wegen ihres Engagements für die Arbeiter in der Zeit des Deutschen Vormärzes (Demokratiebewegung 1848) als „die rote Gräfin“ in die Annalen eingegangen ist.

Die Schlossfestspiele der Stadt Biedenkopf machen daraus eine Musical-Weltpremiere mit Live-Band, herausragenden Stimmen und großem Ensemble mit packenden Tanzeinlagen. Teil des Konzeptes der Schlossfestspiele Biedenkopf ist, dass regionale Talente und international tätige Musical-Profis gleichberechtigt Seite an Seite auf der Bühne stehen.

Gesucht werden

Sieben große Gesangsrollen bietet das Musical, davon 2 für Damen, 5 für Herren. Darüber hinaus vier weitere Rollen (3 Herren, eine Dame) und viele Chorrollen. Insgesamt sind auch drei Rollen für Kinder bzw. Jugendliche zu besetzen.

Das Besondere: Das Stück enthält einen Zeitsprung von 20 Jahren.

Für die Frauenrollen werden folgende Spielalter gesucht:

– eine für 40/60 Jahre, eine von 10 bis 14 Jahre, eine von 25 bis 30 Jahre.

Bei den Herren sind folgende Spielalter zu besetzen:

– eine im Spielalter 20/40 Jahre, eine für 15/35 Jahre, zwei für 35/55 Jahre, zwei von 10 bis 14 Jahre, eine für 35/55 Jahre, eine für Ende 50, zwei für 25 bis 30 Jahre.

Proben- und Aufführungszeiten

Der Chor bestreitet sechs, die Tänzer fünf Workshop-Wochenenden von April bis August und die Endproben. Die Workshops sind jeweils freitagabends ab 18 Uhr so-wie Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Die Endproben sind vom 8. bis 10. August abends.

Die Solisten proben nach Absprache vom 30. Juni bis 10. August. Generelle Probenzeit ist dienstags und donnerstags abends sowie ganztägig am Wochenende, gelegentlich auch vormittags. Nicht immer müssen alle Solisten anwesend sein – die genauen Einsatzzeiten werden mit einem Wochen-Probenplan geregelt.

Die Hauptproben finden in den hessischen Schul-Sommerferien statt. Je nach Größe der Rolle können die Probenzeiten so koordiniert werden, dass ein Verreisen in den ersten drei Wochen der Sommerferien auch für Solisten möglich ist. Das gilt auf je-den Fall auch für die Kinder.

Die Aufführungen finden vom 11. bis 27. August von Freitag bis Sonntag jeweils um 20:00 Uhr statt. Am Donnerstag, den 17. August, findet um 20:00 Uhr eine geschlos-sene Sondervorstellung statt.

Eine genaue Auflistung der Probenzeiten sowie der zu besetzenden Rollen findet sich im Internet unter www.schlossfestspiele-biedenkopf.de. Außerdem liegt ein Übersichtsplan mit den Terminen beim Casting aus bzw. kann auf Anfrage zu-gesandt werden.

Vorverkauf

Der offizielle Vorverkauf startet am 1. März. Tickets sind erhältlich

– in der Tourist-Info Biedenkopf, Hainstraße 63, Mo.-Fr. 9-12 Uhr und Mo., Mi., Do. von 14-16 Uhr

– online unter www.schlossfestspiele-biedenkopf.de

– neu: Ab sofort sind Tickets für die Schlossfestspiele der Stadt Biedenkopf auch hessenweit an allen Vorverkaufsstellen mit AD-Ticket erhältlich!

Die Karten kosten 28,50 € in der Kategorie II und 32,90 € in der Kategorie I. Schüler und Studenten zahlen 14,50 € bzw. 16,50 €, Gruppen ab 15 Vollzahlern 25,50 € bzw. 29,50 €. Online fällt zusätzlich eine Systemgebühr an.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>