Pilzwanderung

cVerein Vogel Naturschutz Grüner Knollenblätterpilz Q Pilzwanderung

(c)Verein_Vogel-Naturschutz_Grüner-Knollenblätterpilz_Q

Am 27. September 2015 trafen sich auf Einladung des Vereins für Vogel- und Naturschutz Lohra e. V. 56 große und kleine Pilzfreunde am alten Tennisplatz in Rollshausen zu einer Pilzwanderung unter der Führung durch de Experten Dr. Gerhard Guthöhrlein. Günter Krantz begrüßte die vielen Teilnehmer und  gab das Wort an den Experten. Dr. Guthörlein erläuterte zunächst, das die Pilze nicht zu den Pflanzen gehören, sonder eine eigenständige Art von Lebewesen darstellt. Das was wir als Pilze ansprechen sind aber nur die Fruchtkörper des eigentlichen Pilzes, der als verzweigtes Fadengeflecht, dem Mycel, im Boden lebt. Bereits am Treffpunkt fand man Espenrotkappen und Empfindliche Kremplinge. Von dort bewegte sich die Gruppe zum nahen Wald, wo insbesondere die Kinder ausschwärmten um nach Pilzen zu suchen. Die Fundstücke brachten sie dann zur Bestimmung der Art und der Essbarkeit zu Dr. Guthörlein.  So wurden unter anderem die Giftpilze Grüner und Gelber Knolleblätterpilz als auch wohlschmeckende Parasolpilze und Champignons und auch einen Zunderschwamm gefunden. Am Ende hatte man 34 verschiedene Pilzarten kennengelernt. Die Gruppe löste sich dann nach und nach auf, so daß sich nach etwa zweieinhalb Stunden die letzten Teilnehmer mit einem Dankeschön und der Hoffnung auf Wiederholung im nächsten Jahr verabschiedeten und den Heimweg antraten.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>