SAGENRUNDGANG „SCHAURIGES AUS ALTER ZEIT NACH EINBRUCH DER DUNKELHEIT“

Der Herbst – und damit die düstere, neblige Jahreszeit – naht. Dazu passt ganz besonders gut der beliebte Herborner Sagenrundgang „Schauriges aus alter Zeit nach Einbruch der Dunkelheit“, eine Stadtführung, bei der Sie die romantische Fachwerkstadt im Licht der Laternen einmal aus ganz anderen Blickwinkeln entdecken können.

c Herborn Sagenführung1 SAGENRUNDGANG „SCHAURIGES AUS ALTER ZEIT NACH EINBRUCH DER DUNKELHEIT“

(c) Herborn_Sagenführung

Los geht es am Samstag, 29.10. um 18.00 Uhr mit der rund zweistündigen Tour durch die Altstadt, immer auf den Spuren von neuen und alten Sagen aus der Region, aber auch mit interessanten Tatsachenberichten wie die Klärung der Frage, ob vor dem Gericht im Herborner Rathaus einst auch Werwölfe verurteilt wurden, oder welche besonderen Fertigkeiten die Berufe des Nachtwächters und des Scharfrichters erforderten.

Weitere Termine sind Freitag, der 04.11. um 18.30 Uhr, Samstag, der 05.11. um 18 Uhr, Freitag, der 11. November um 18.30 Uhr und Samstag, der 12. November um 18 Uhr. Bei großer Nachfrage gibt es einen eventuellen Zusatztermin.

Startpunkt ist bei diesem Rundgang immer der Alte Friedhof (Stadtpark an der Dill), Treffpunkt Eingang Bahnhofstraße. Karten sind zu € 5,00 pro Person (Kinder 8-16 Jahre € 2,50) im Vorverkauf im Büro der Stadtmarketing Herborn GmbH, Hauptstr. 39, zu den Öffnungszeiten Mo – Mi 8.30 – 16.30 Uhr, Do bis 17 Uhr, Freitag 8.30 – 12.30 erhältlich. Wenn die Abholung nur am Wochenende möglich ist, bittet das Stadtmarketing-Büro um Mitteilung, dann können die Karten auch an Freitagen von 15-18 Uhr sowie an Samstagen und Sonntagen von 11 bis 17 Uhr im Rathaus-Foyer abgeholt werden.

Um Anmeldung und Erwerb einer Karte im Vorverkauf wird unbedingt gebeten, da es pro Termin nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Daher heißt es jetzt schnell sein, denn bekanntlich sind die Tickets immer rasch ausverkauft!

 

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>