Am 2. Oktober haben der Naturpark-Vorstand und das Team der Geschäftsstelle den Schreibtischstuhl gegen gemütliche Sitzplätze im Reisebus getauscht. Um die Route kennenzulernen, die nun Reiseunternehmen auf geführten Touren durch den Naturpark buchen können, ging es zu den schönsten Ecken im Lahn-Dill-Bergland. Der neu ausgebildete Gästeführer Ernst-Ludwig-Wagner informierte die Reisenden über Geschichte, Kultur und Natur

Mit mehr Platz, aber in Präsenz wird die 10. Energie-Messe in Eschenburg am 6. und 7. November 2021 stattfinden. Jeweils von 11 bis 17 Uhr soll die Beratungs-Börse wieder in der Mehrzweckhalle in Wissenbach (Forsthausstraße 22) stattfinden. Es geht um Tipps und Tricks für Sparen und Sanieren.

Die massive Leckage am Babybecken war während der Corona-Schließung erst zu sehen, konnte aber nicht mehr repariert werden. Alle Versuche scheiterten, die 20 Jahre alte Baby-Badelandschaft aus Kunststoff wieder dicht zu bekommen. Weil hierfür kein Ersatz geplant war, sammelt der Förderverein des Freizeitbads „Panoramablick“ nun Spenden, damit bei der nächsten Schließung im März 2022 ein neues Babybecken gebaut werden kann…

„Sing, Baby, Sing“ lautet das Motto am Donnerstag (4. November, 20 Uhr) im Heimhoftheater auf der Wasserscheide. Die Stadt Haiger präsentiert dort die Show „Lady Sunshine & Mister Moon“. Da die Stadthalle derzeit für Kulturveranstaltungen nicht zur Verfügung steht, geht die Stadt den Weg über die Landesgrenze und freut sich über die Möglichkeit, zumindest Teile ihres Kulturprogramms weiter anbieten zu können.

Wenn gefragt wird, welche Alleinstellungsmerkmale der Raum Haiger zu bieten hat, dann werden ganz schnell die Hauberge genannt. Richtigerweise – schließlich gibt es diese Form der genossenschaftlichen Waldbewirtschaftung nur im Dill- und Roßbachtal, in benachbarten Kommunen des ehemaligen Dillkreises und natürlich auch im Siegerland.

„Alter Treffpunkt – Neuer Anstrich“ ist der Titel eines Modellvorhabens des Landes Hessen, das von der Stadt Haiger unterstützt wird. Gesucht werden, so heißt es in einem Pressetext des Landes, „Initiativen, die mit innovativen und frischen Ideen einen alten Treffpunkt oder Leerstand (wieder)beleben möchten“.

„Wir freuen uns sehr über die Fördergelder und die Tatsache, dass wir nun die Naturerlebnisfläche am ‚Haarwasen‘ in Angriff nehmen können“, sagte der Erste Stadtrat Helmut Schneider (CDU). In der vergangenen Woche waren gleich zwei Bescheide ins Haigerer Rathaus „geflattert“.

Wer den Naturpark Lahn-Dill-Bergland noch nicht kennt, kann sich nun in unserem neuen Imagefilm einen ersten Eindruck verschaffen (und danach schnell die Wanderschuhe schnüren).

Die Bewerbung für de Förderungsperiode 2023-2027 erfolgt durch eine Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027, die gemeinsam mit vielen Akteuren der Region in den nächsten Monaten erstellt wird.

Als Orte der Begegnung und des geselligen Zusammentreffens sind Gaststätten unverzichtbar. Deswegen möchte das Land Hessen sie in den kommenden Jahren mit rund 10 Millionen Euro gezielt unterstützen.

Unsere Naturparkführer/innen nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wälder und Wiesen, an Bachläufe und zu Wachholderheiden. Erfahren Sie mehr über die Geologie und die Entstehung unserer Kulturlandschaft und noch vieles mehr.

Am 6. und 7. November soll die 10. Energie-Messe in Eschenburg stattfinden. Wenn es geht, wieder in der Mehrzweckhalle in Wissenbach. Sollten immer noch Corona-Regeln herrschen, kann die „kleine Messe der großen Möglichkeit“ auch virtuell stattfinden. In jedem Fall will die zehnte Auflage der Beratungs-Börse wieder Lösungen für den Hausgebrauch liefern. Hier werden Tipps und Tricks fürs Sparen und Sanieren geboten.

So ein Schwimmbad funktioniert fast wie das Aquarium zuhause, nur sind die Filter größer. Das Freizeitbad „Panoramablick“ hat am 3. Oktober von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Am „Tag der Deutschen Einheit“ lädt die bekannte Fernseh-Maus vom WDR bundesweit zum „Türöffner-Tag“ ein und feiert damit auch selbst 50. Geburtstag.

60 Menschen nutzen bereits „Amazon Smile“, um über den Online-Handel etwas „Benefiz fürs Babybecken“ zu leisten. Im November gibt es dafür die erste Auswertung und Auszahlung.

Hier sind ein paar Impressionen vom “Tag des offenen Backhauses” am 12. September aus Eschenburg-Wissenbach, Herborn-Uckersdorf und Herborn-Hirschberg. Vielen Dank an alle Backhaus- gemeinschaften für das tolle Engagement!

Am 12. September findet deutschlandweit der “Tag des offenen Denkmals” statt. Im Rahmen des Themenjahres Backhäuser öffnen im Naturparkgebiet und im gesamten Landkreis Marburg-Biedenkopf über 24 Backhausgemeinschaften ihre Türen, um über die Kunst des Brotbackens zu informieren und um natürlich allerlei Köstlichkeiten aus dem Ofen zum Verkauf und zum Probieren anzubieten. Amöneburg-Erfurtshausen Adresse:          Hauptstraße

Unsere Naturparkführer/innen nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wälder und Wiesen, an Bachläufe und zu Wachholderheiden. Erfahren Sie mehr über die Geologie und die Entstehung unserer Kulturlandschaft und noch vieles mehr. Hammerweiher Hauberg und Silbergrube Gottesgabe Ca. 4 stündige Wanderung mit einer „Kristallklangdusche“ in der Silbergrube. Datum:             Samstag, 11.09.2021 Uhrzeit:            10:00 Uhr Dauer:              ca.

Die Corona-Pandemie hat auch den Start des Haigerer Bürgerbusses verzögert, doch ab dem 9. August rollt das Fahrzeug durch die Kernstadt und die 13 Haigerer Stadtteile – ab dem 2. August werden Fahrtwünsche entgegen genommen.

Langsam aber sicher kehrt nach eineinhalb schwierigen Jahren auch im Kulturbereich wieder ein wenig Normalität ein. Am 3. September (Freitag, 20 Uhr) präsentiert die Stadt Haiger die „Oper Légère“ mit Franziska Dannheim (Gesang, Moderation) und Yeng-Min Kim (Flgel) in der evangelischen Stadtkirche. Das Duo präsentiert Stücke aus der Oper „Carmen“ von Georges Bizet.

Unsere Naturparkführer/innen nehmen Sie mit auf eine Reise durch Wälder und Wiesen, an Bachläufe und zu Wachholderheiden. Erfahren Sie mehr über die Geologie und die Entstehung unserer Kulturlandschaft und noch vieles mehr.

„Ich liebe Pflanzen, Blumen und alles, was wächst und gedeiht. Ich bin begeistert von Gottes Schöpfung, die ich in der Natur erlebe“, sagt Susanna Pfeifer schmunzelnd: „An einem Laden mit Pflanzen kann ich nur ganz schlecht vorbei gehen.“ Und weil die ausgebildete Mediengestalterin aus Haiger phantastisch zeichnen kann, war es irgendwie naheliegend, dass ihr erstes Bilderbuch auch etwas mit der Natur zu tun haben würde.

Ute Schimmel und ihr Team vom Haigerseelbacher Leinen- und Spitzenmuseum freuen sich: Nach langer Corona-Pause dürfen sie am Sonntag (4. Juli, 14 Uhr bis 17 Uhr wieder öffnen und einige „Schätze“ präsentieren. Besuch nur mit Anmeldung möglich .

Aller guten Dinge sind drei. Zum dritten Mal nach den Jahren 2020 und 2021 plant die Stadt Haiger einen Fotokalender. Für die Ausgabe 2022 werden noch einige Aufnahmen aus Haiger und den Stadtteilen benötigt. Fotografen aus nah und fern sind herzlich eingeladen, sich mit dem ein oder anderen Foto zu beteiligen. Eine Jury wird die besten Fotos auswählen und den Kalender 2022 zusammenstellen.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement unserer Mitarbeiter und wünschen ihnen, dass sie gut helfen können und gesund wieder zurück kommen“, sagte Haigers Bürgermeister Mario Schramm kurz vor dem Aufbruch eines sechsköpfigen Bauhof-Team nach Hagen in Nordrhein-Westfalen.

Das Baby-Becken ist nicht dicht. Alle Reparatur-Versuche sind gescheitert. 20 Jahre nach dem Anbau am Schwimmbad, der diese Baby-Badelandschaft schuf, muss eine neue Lösung gesucht werden. Der Förderverein möchte helfen und kann Spenden annehmen für ein neues Kinderbecken.

Top