Tiere zum Anfassen und Blick hinter die Kulissen

„…von der Futterküche bis zum Tier“

c Vogelpark Herborn Coco 300x225 Tiere zum Anfassen und  Blick hinter die Kulissen

(c) Vogelpark Herborn-Coco

Auch wenn der Vogelpark (so die Witterung hält und es nicht kurzfristig dauerhaft Frost geben wird) noch einige Wochen täglich seine Pforten für Besucher öffnet, ist am kommenden Sonntag doch der letzte große Aktionstag dieser Saison. Und aufgrund der ungemein positiven Resonanz im September hat sich das Vogelpark-Team entschlossen, Groß und Klein noch einmal einzuladen, die Tiere des Vogelparks hautnah zu erleben.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr richtet das Team Sonderstationen auf dem Parkgelände ein, an denen die Besucher von der Stabheuschrecke über Meerschweinchen und Mäuse bis zu Kakadu, Schildkröte und Pythonschlange Tiere im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“ können. Auch die Frettchen dürfen an der Leine Gassi geführt werden und zu Gast ist die zahme Bartagame „Stevie“, die Streicheleinheiten sehr zugetan ist. Um 12:30 und 15:00 Uhr startet eine kostenlose einstündige Sonderführung, bei der Interessierte herzlich eingeladen sind, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sowohl Futterküche, als auch Tierquartiere, die den Besuchern normalerweise nicht zugänglich sind, kennenzulernen.  Wer immer schon mal wissen wollte, wer eigentlich in so einem Park arbeitet und an was man denken muss, wenn man so viele Tiere hält, hat die Chance das und vieles Weitere in Erfahrung zu bringen. Ziel ist es die Besucher für Tiere, Natur und deren Schutz zu begeistern, indem ihnen die tierischen Bewohner und das Engagement des Vogelparks für Natur- und Artenschutz vorgestellt werden und das nicht theoretisch, sondern, durch die Nähe zu den Tieren, als eindrucksvolles Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.

Ein besonderes Bonbon hält das das Vogelparkteam an diesem Zootag für die Bevölkerung des Herborner Ortsteils Uckersdorf  bereit: Jeder Uckersdorfer Bürger (der sich an der Kasse entsprechend ausweisen kann) hat am Sonntag, den 27.10 kostenlosen Eintritt. Das Vogelparkteam möchte auf diese Weise dazu beitragen, dass gute nachbarschaftliche Verhältnis aufrecht zu erhalten.

Der Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn ist täglich von 9.30 bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Vogel- und Naturschutz-Tierparks Herborn www.vogelpark-herborn.de  oder telefonisch unter 02772/42522.

Ein Beitrag von Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Herborner Str. 1
35080 Bad Endbach

Telefon

  • 0 27 76 / 801-15

Faxnummer

  • 0 27 76 / 801-14

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>